Neue Photos App an Bord: Apple veröffentlicht OS X 10.10.3Vorherige Artikel
Steve Jobs zeigte Obama das erste iPhone vor dem ReleaseNächster Artikel

„Apple Search“: eigene Internet-Suchmaschine aus Cupertino?

Allgemein, Apple, Gerüchte, Google, iOS, MacOS, News, Software
„Apple Search“: eigene Internet-Suchmaschine aus Cupertino?
Ähnliche Artikel

„Made in Cupertino“ könnte künftig noch mehr Wert bei Apple gewinnen. Denn Eigenproduktionen funktionieren bekanntlich (meistens) am besten und so wird man auch unabhängiger. Offenbar widmet sich Apple getreu diesem Motto einer Internet-Suchmaschine, das zumindest lässt eine Stellenausschreibung vermuten.

Manager für Apple Search gesucht

Unter dem Titel „Engineering Project Manager – Apple Search“ könnte Cupertino wohl eine hauseigene Internet-Suchmaschine entwickeln (wollen). Man suche einen Manager, der sich um eine Such-Plattform kümmern könnte, die an Millionen Nutzer gerichtet sei. Das Ganze fungiert unter dem Begriff „Apple Search“.

Bye Mountain View

Schon mit iOS 8 und OS X Yosemite erweiterte Apple die Funktionen der Spotlight-Suche deutlich. Vor allem das Internet wurde tief integriert, beispielsweise bei der Anzeige von Webergebnissen, Kartenrouten und interessanten Orten. So überbrückte man auch ganz einfach den (Um-)weg über Google. Denn Werbung kann der Suchmaschinengigant so nicht mehr schalten.

Interessant ist vor allem, dass in diesem Jahr der Vertrag zwischen Apple und Google ausläuft, welcher die Einstellung der Standard-Suchmaschine unter iOS beschreibt. Bereits jetzt gibt es Interessierte, die sich den Wert der Standard-Suchmaschine in Safari durchaus bewusst sind und sich darum bewerben, beispielsweise Yahoo.

Wann erscheint Apple Search?

Angenommen Apple arbeitet an einer eigenen Suchmaschine für das Netz, was nicht allzu weit hergeholt ist, wird dies noch einige Zeit dauern. Auch wenn man schon 2012 einen hochkarätigen Mitarbeiter von Amazon mit solchen Erfahrungen und Kompetenzen gekauft hat, 2015 wird der iKonzern sicherlich nicht damit fertig sein (Stichwort: Apple Maps Launch).

Vorerst wird man wohl weiterhin auf Google als Standard-Suchmaschine in Safari setzen (dafür eine weitere Milliarde erhalten) und möglicherweise auf der (über-)nächsten WWDC erste Informationen diesbezüglich erhalten.

Was meint ihr: Apple Search schon 2015? Und wenn ja, würdet ihr es nutzen?

via | via

„Apple Search“: eigene Internet-Suchmaschine aus Cupertino?
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

7
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
7 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
7 Kommentatoren
PatrickMaxDeiwyNSekkoJellling Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Patrick
Gast
Patrick

Ich denke nicht das sie es schaffen werden 2015… Wenn überhaupt am Ende des Jahres oder anfangs 2016.

Max
Gast
Max

Apple Maps hat heute noch einen miesen Ruf, weil sich das Unternehmen damals einfach so enorm überschätzt hat. „Hey, lasst uns mal auf die Schnelle aus gekauften Firmen einen eigenen Kartendienst zusammen schustern, der wird bestimmt viel besser als Google Maps“. Und was kam raus? Eine Image Katastrophe ohnegleichen, sogar die Polizei warnte in manchen Ländern vor Apple Maps. Google ist so viel länger als Apple in diesem Geschäft tätig, dennoch haben sie nie vergessen sich weiter zu entwickeln. Heute liefert Google auf viele Fragen direkt eine Antwort, ohne dass man sich durch Suchergebnisse klicken muss. Apple besitzt schlicht nicht… Weiterlesen »

DeiwyN
Gast
DeiwyN

Ich finde das eine sehr tolle Idee von Apple und ich glaube ich würde das auch nutzen. Vor allem ist Apple ja dafür bekannt das wenn sie etwas neues entwickeln, das es dann auch wirklich gut Funktioniert und auch seinen eigenen Style hat und das finde ich gut. Man ist dadurch sicher auch nicht mehr so auf Google angewiesen

Sekko
Gast
Sekko

Das passt jetzt natürlich nicht hier rein, aber wäre schön wenn man eine Sparte in der Apfellike App hätte wo man die Beteiligten der App persönlich Anschreiben könnte über Probleme usw, Apfellike App stürzt nach wie vor immer noch ab

Jellling
Gast
Jellling

Ich finde es super, ich liebe jetzt schon die Spotlight Suche auf dem iPhone und wenn das noch öffentlich und netzt gestellt wird… GEIL!

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting