Leak von Windows 10 im InternetVorherige Artikel
Enttäuscht von der Apple Watch: Pebble Time profitiertNächster Artikel

Wird die Apple Watch zum Flop?

Apple, Apple Watch
Wird die Apple Watch zum Flop?
Ähnliche Artikel

Laut aktuellen Medienberichten besteht nur ein geringes Interesse der Amerikaner an einer Apple Watch. Wir zeigen euch kurz die Umfrage und diskutieren, ob die Apple Watch wirklich ein Flop wird.

Keine geringere Firma als Reuters hat zusammen mit dem Marktforschungsinstitut Ipos eine Umfrage zur Apple Watch in Amerika durchgeführt. Hierbei ist das Ergebnis ziemlich schlecht für Apple ausgefallen, wie man der Studie entnehmen kann. Zusammengefasst zeigen die nackten Zahlen folgendes Bild: 68 Prozent sind an der Uhr kaum interessiert, 47,6 Prozent sind gar nicht und 20,4 Prozent nicht besonders interessiert. Sehr interessiert sind aktuell nur 9,7 Prozent. Auch sehr interessant ist hierbei der Fakt, dass angeblich nur die Hälfte der Befragten die Apple Watch überhaupt kennen. Abschließend kann man der Studie noch entnehmen, dass rund 57 Prozent der Befragten die Apple Watch keiner anderen Smartwatch vorziehen würden. Freuen können sich dagegen die Leute von Pebble, die in der Studie sehr gut wegkommen. Ebenfalls sehr interessant ist die Meinung von Reuters zur Studie allgemein.

„Many in the tech industry hope that Apple, famous for its marketing savvy and loyal fans, will have the power to transform the smartwatches into a product that appeals to the general public. Some 46 percent of respondents said that the Apple Watch had a “cool factor.” But only 29 percent said they were more interested in purchasing an Apple Watch than another brand of smart watch.“

Experten schätzen aktuell die Absatzzahlen der Apple Watch auf ungefähr 10 bis 20 Millionen verkauften Geräten 2015, was natürlich nicht schlecht wäre, wenn die Firma nicht Apple heißen würden. Zusammengefasst ist die Studie wirklich ernst zu nehmen, auch ich selber werde mir auch keine Apple Watch zulegen, doch abschreiben darf man Apple auf keinen Fall. Womöglich wird sich die Apple Watch irgendwo und der Mitte der Prognosen einpendeln. Es bleibt sicher spannend.

 

 

 

Wird die Apple Watch zum Flop?
3.77 (75.38%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

15
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
12 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
14 Kommentatoren
ProkoryWernerKeine AhnungFussalPhil9802 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Keine Ahnung
Gast
Keine Ahnung

Applewatch ist scheisse

Fussal
Gast

Das iPhone im Jahre 2007: Wurde sofort von allen abgestempelt.. siehe heute
Das iPad im Jahre 2010: Wurde sofort von allen abgestempelt… siehe heute (auch wenn die Zahlen mittlerweile stagnieren)

Die Apple Watch in 2015: Wird sofort von allem abgestempelt… der Erfolg wird sicher nicht an die des iPhones rankommen (immerhin ist die Watch ja auch kein Stand-Alone Produkt) aber sie wird schon ihre Anwender finden und wenn in den nächsten Generationen mehrere Features hinzukommen, sehe ich da schon Potenzial, dass man auf der Straße mal den ein oder anderen damit herumlaufen sieht..

wie sagt man so schön: aller Anfang ist schwer..

Prokory
Gast
Prokory

Das iPad „stagniert“ nicht, das fällt gerade aus dem Markt. iPods sind das bereits seit längerem. Das einzige noch erfolgreiche Produkt von Apple ist das iPhone. Und da gehen die Marktanteile (Bestand) auch bergab. Apple, quo vadis … ?

Phil9802
Gast
Phil9802

Wird! War von Anfang an

KP2
Gast
KP2

Ich werde die 42mm Sport in Space Black kaufen 450€ sind noch gerade recht für mich. Aber ein Flop wird es nicht werden. Der Werbespot muss ja auch erst bei den Sendern gezeigt werden.

Pupser
Gast
Pupser

Mir egal. Kaufe sie ohnehin nicht.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting