Google Loon: Internet für AlleVorherige Artikel
KUNST 2.0 und der HIGH-END KAFFEEBECHER - NEXT #7Nächster Artikel

Apple plant 2 iPad Pro’s: Dual App Viewing und Benutzerkonten

Allgemein, Apple, Gerüchte, Hardware, iOS, iPad
Apple plant 2 iPad Pro’s: Dual App Viewing und Benutzerkonten
Ähnliche Artikel

Das iPad ist eines der wenigen Produkte von Apple, die in letzter Zeit einen Rückgang in Sachen Verkaufszahlen hinnehmen mussten. Allerdings soll man in Cupertino dabei sein, ein neuartiges iPad zu entwicklen; das immer gern bezeichnete „iPad Pro“. 9to5Mac berichtete gestern exklusiv über einige angeblichen Pläne seitens Apple.

Gerüchte über ein größeres iPad gab es bereits in der Vergangenheit. 9to5mac schreibt jedoch nun explizit über einige interessante Features des neuen Gerätes, die man von Apple internen Quellen erfahren haben will. Unter dem Codenamen J98/J99 soll Apple an 2 iPad Pro’s werkeln, die eine größere Version des iPad Air’s mit WiFi bzw. LTE darstellen.

mac-fan-12-inch-ipad

Dual App Viewing, mehrere Benutzerkonten und ein völlig neues iOS

Das „neue“ iPad soll jedoch nicht einfach nur größer sein, nämlich etwa 12 Zoll, sondern auch ein neu konzipiertes iOS, passend für die Größe, mit sich bringen. So wird man beispielsweise das Benachrichtigungscenter und auch Apps an die Größe anpassen und mit Funktionen erweitern. Während Apple schon in iOS 8 ein Split-Screen Feature fürs iPad integrieren wollte, ruderte man im letzten Moment noch zurück. Zusammen mit iOS 9 oder dann mit dem spekulativen iPad Pro soll die Möglichkeit, 2 Apps gleichzeitig zu öffnen, endlich aufs iPad kommen. So soll es dann möglich sein, Apps im Verhältnis 1/2, 1/3 oder 3/3 (je nach App) nebeneinander zu bedienen.

Außerdem plant Apple angeblich die Möglichkeit, auf dem iPad mehrere Benutzer einrichten zu können, wie man das bereits vom Mac kennt. So könnten sich mehrere Personen einfach ein iPad teilen, und trotzdem jeder seine eigenen Fotos, Dokumente und Apps gespeichert haben.

Vor einigen Monaten gab es bereits Gerüchte, dass Apple ein iPad Pro mit USB Support und einer Tastatur anbieten wird.

Wann Apple ein solches Tablet auf den Markt bringen wird, ist noch unklar. Jedoch sieht es langsam sehr wahrscheinlich aus, dass Apple wirklich voll an solch einem Produkt arbeitet. Ob wir auf der WWDC schon bestimmte Features sehen werden, bleibt abzuwarten.

Was würdet ihr euch bei einem iPad Pro wünschen?

via, Beitragsbild via

Apple plant 2 iPad Pro’s: Dual App Viewing und Benutzerkonten
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

9
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
6 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
Deine MuddiSEE TVchris2topOSSTRAANPiepke Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
OSSTRAAN
Gast
OSSTRAAN

Der Nutzen eines „iPad Pro“ erschließt sich mir immer noch nicht. Das iPad ist und bleibt ein Unterhaltungsmedium für die Couch, dass zum Arbeiten zweckentfremdet werden kann. Meines Erachtens ist mit den MacBooks derzeit der Business-Sektor gut abgedeckt. Trotzdem würde das Split-Screen Feature nach wie vor Sinn machen. P.S.: Könntet Ihr bitte auf die korrekte Setzung des Appostrofs achten? Danke!

SEE TV
Gast
SEE TV

Ey OSSTRAAN, könntest du bitte darauf achten mit den dummen Klug rumscheißen aufzuhören? Danke! #Fettsack

Deine Muddi
Gast
Deine Muddi

Anzeige ist raus

Piepke
Gast
Piepke

Das Ipad war schon immer Top man sollte aber mehr am Display arbeiten damit man es im freien besser nutzen kann. das iPad 2 war meines Erachtens super nicht zu dünn top Lautsprecher und mit der Lautsprecherwippe gut und schnell zu bedienen.

Fussal
Gast
Fussal

Schon gesehen: Die Apple Store App gibt es jetzt auch im österreichischen App Store 🙂

chris2top
Gast
chris2top

Danke 😉

Philipp
Gast
Philipp

Ich denke es ist wie ein surface nur von apple

fighter2006
Gast
fighter2006

Das neue macbook ist doch bereits so dünn kompakt und leicht und läuft mir einem richtigen os.. da spricht für mich nichts für ein ipad pro mit tastatur, es sei denn es macht einen grossen preislichen unterschied. ich denke aber es wird „ein neues macbook ohne touchpad und mit weniger leistung“.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting