10x die App Vorherige Artikel
Sehenswert: Steve Jobs - Nächster Artikel

iOS 9: So will Apple eure Akkulaufzeit um Stunden verbessern

Anleitung, Apple, iOS, iPhone, News, Software, Sonstiges
iOS 9: So will Apple eure Akkulaufzeit um Stunden verbessern
Ähnliche Artikel

Die Akkulaufzeit war schon immer einer der Kritikpunkte bei Apples iPhone. Neue Software (-Features) trugen da in der Vergangenheit meistens eher negativ zu dieser Entwicklung bei. Dies soll ich allerdings mit iOS 9 ändern. Apple hat einiges unter der Haube optimiert, um euch zusätzliche Akkulaufzeit zu schenken. Wie viel diese beträgt und wie sie zustande kommt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Low Power Mode

Mit dem Low Power Mode oder zu Deutsch Stromsparmodus senkt Apple den Batterieverbrauch eures Geräts drastisch, indem es auch einige Funktionen drastisch zurückfährt. So wird in diesem Modus beispielsweise die Hintergrundaktualisierung (sowohl -aktivitäten als auch – downloads) komplett deaktiviert. Neue Mails erscheinen nur noch, wenn ihr die Mail App öffnet und manuell aktualisiert. Außerdem gibt es noch einige weitere Funktionen, die deaktiviert oder gedrosselt werden (siehe Screenshot oben).

Deaktiviertes Display

Praktisch: Wenn ihr euer iPhone gerade nicht benutzt und mit der Displayseite auf eurem Schreibtisch liegen habt, schaltet sich dieses auch nicht mehr an, wenn eine neue Nachricht das Gerät erreicht. Die verbauten Sensoren merken, wenn das iPhone mit dem Rücken zum User zeigt und sorgt dafür, dass sich das Display bei eingehenden Notifications nicht einschaltet. Das spart eine Menge Akku und gestaltet sich wohl kaum als wirklichen Nachteil für den User.

Notification Center Widget

Ebenfalls sinnvoll (zumindest für die Apple Watch): Im Notification Center werden euch fortan im Form eines Widgets die Akkustände eurer Geräte angezeigt.

Was bringt das Ganze konkret?

Da sich iOS 9 noch in den Anfangsstadien befindet und selbst die erste Beta seit knapp einer Woche verfügbar ist, lassen sich noch keine konkreten Daten zum Wahrheitsgehalt äußern, was die Versprechungen Apples anbelangt. Zwischen einer zusätzlichen Nutzungsdauer von bis zu einer Stunde befände man sich aktuell, hieß es auf der jüngsten Keynote des Konzerns. Es gibt allerdings auch Meldungen, die von bis zu drei oder sogar vier Stunden sprechen. In diesen Fällen wird dann aber auch wahrscheinlich der Low Power Mode aktiviert sein.

Wir sind gespannt, wie die Akkulaufzeiten bei den diesjährigen iPhones aussehen wird.

iOS 9: So will Apple eure Akkulaufzeit um Stunden verbessern
4 (80%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "iOS 9: So will Apple eure Akkulaufzeit um Stunden verbessern"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Cinefex2015
Gast

zitat: Praktisch: Wenn ihr euer iPhone gerade nicht benutzt und mit der Displayseite auf eurem Schreibtisch liegen habt, schaltet sich dieses auch nicht mehr an, wenn eine neue Nachricht das Gerät erreicht. => Welche iPhones können das bitte?

YaBa
Gast

Wahrscheinlich Alle die einen Helligkeits Sensor für die Display Helligkeit verbaut haben. Also iPhone 4/4s/5/5s/6/6

LUS
Gast

*Samsung Handy

LUS
Gast

Vielleicht kaufe ich mir morgen ein Samsung Hand #freumichschon

thatsNicolas
Gast

Da freue ich mich aber ^^

Austen
Gast

Viele wissen noch nicht einmal, dass es schon viele Stunden Akkulaufzeit schenkt, wenn man unterwegs einfach das WiFi ausschaltet. Dann hält das iPhone (6) bei mir auch den ganzen Tag. Zusätzliche Akkulaufzeit ist natürlich noch besser. Dann hält es auch die ganze Nacht.

Supermario
Gast

Stimmt genau

Anleitung

Apple Pay: Auch in den USA bleibt der Durchbruch aus

Apple Pay: Auch in den USA bleibt der Durchbruch aus   0

Apple Pay wird derzeit von 127 Millionen Menschen weltweit benutzt. Dennoch ist das kein großer Durchbruch für den Zahlungsdienst, meinen Analysten. Zudem haben zuletzt einige Faktoren den Aufschwung von Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting