12,9Vorherige Artikel
Es wird bunter: Apple veröffentlicht überarbeiteten iPod touch, shuffle und nanoNächster Artikel

10-40$/Monat: Apple TV-Streaming Dienst soll im Herbst kommen

Allgemein, Apple
10-40$/Monat: Apple TV-Streaming Dienst soll im Herbst kommen
Ähnliche Artikel

Einem frischen Bericht der New York Post zufolge plant Apple angeblich, im Herbst einen TV-Streaming Service ins Leben zu rufen, der alle großen Sender der USA auf dem Apple TV und anderen Apple Geräten an Bord hat.

Schon oft gab es Berichte, dass Apple einige Sender auf seinem Apple TV streamen will, verbunden mit einem Dienst, sodass man mehrere Pakete abonnieren kann. Nun soll es ernsthafte Gespräche mit allen amerikanischen TV-Giganten gegeben haben: ABC, CBS, NBC und Fox. CBS soll den Anfang machen, obgleich die Verhandlungen mit allen vielversprechend aussehen. Apple scheint schon einen fertigen TV-Streaming Service kreiert zu haben. Eine Quelle gab die aktuelle Lage so wieder:

Die Plattform ist fertig, und sie rockt

Start im Herbst zusammen mit einem neuen Apple TV

Der Service soll im Endeffekt dann ca. 10-40$ pro Monat kosten, je nach Bundle. Ein Launch ist wohl für den Herbst vorgesehen, voraussichtlich „US only“. Anschließend werden nach und nach Länder hinzukommen. Die Verhandlungen mit jedem einzelnen Land werden jedoch nicht von heute auf morgen erfolgen. Dass ein solcher Dienst auch bald bei uns zulande entstehen wird, ist mehr als fraglich.

Ebenfalls für Ende Jahr datiert ist ein Update des Apple TV selber. Die Performance sowie die Fernbedienung sollen Neuerungen erhalten. Neben dem Apple TV, soll man die Sender jedoch auch auf allen anderen Apple Geräten streamen können.

apple-tv-touch

Apple’s und Tim Cook’s erfolgreiche Strategie

Die bisherigen Verhandlungen und Gespräche von Apple mit den Sender und Netzwerken schienen recht zielführend verlaufen zu sein. Doch Tim Cook soll weitere Dinge mit Hintergedanken ausgeheckt haben. Laut einer Quelle hat der Apple CEO mit allen großen TV-Netzwerken gesprochen, sodass diese auch ihre Tochterfirmen überzeugen und Apple die Rechte sichern kann. Folglich muss Apple nicht mit jedem lokalen Sender einzeln in Kontakt treten und hat zügig ein großes Netz an Sendern für den Dienst an Bord. Cook’s Plan sei auch schon aufgegangen.

Kleine Problemchen bezüglich Gewinnanteile

Bis jedoch wirklich alles unter Dach und Fach ist, wird es noch die eine oder andere Verhandlung benötigen. So sind sich Apple und die TV-Anbieter angeblich noch nicht ganz einig, was die Anteile an den Einnahmen durch den Streaming Service angeht. Bisher unterbereitet Apple wohl nur Angebote mit 30% Gewinn-Anteil, was einigen nicht ganz reicht.

Im Herbst sind wir vermutlich schlauer!

Was haltet ihr generell von Apple’s Plänen,( große und auch lokale) TV-Kanäle auf das Apple TV zu bringen? Wäret ihr bereit, oben genanten Summen wie 40€ im Monat zu bezahlen?

10-40$/Monat: Apple TV-Streaming Dienst soll im Herbst kommen
4.1 (81.9%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

Apple verschickt Einladungen zur WWDC Keynote am 3. Juni

Apple verschickt Einladungen zur WWDC Keynote am 3. Juni   0

Soeben hat Apple die Einladungen für die WWDC 2019 verschickt. Obwohl wir den Termin schon wussten, ist nun offiziell die Uhrzeit, der Ort und die Veranstaltung bestätigt. Ebenso wissen alle, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting