Es wird bunter: Apple veröffentlicht überarbeiteten iPod touch, shuffle und nanoVorherige Artikel
Gerücht: Dieses Jahr keine iPad Air, letztes neues iPad MiniNächster Artikel

Im Test: Was taugt der neue iPod Touch wirklich?

Allgemein, Apple, Hardware, iPhone, News
Im Test: Was taugt der neue iPod Touch wirklich?
Ähnliche Artikel

Gestern hat Apple einen schon lange erwarteten aktualisierten iPod Touch veröffentlicht. Mit einem A8 Chip, einer 8 Megapixel Kamera und neuen Farben, werden die iPod Kunden für die kommenden Jahre und iOS Versionen zufrieden sein (Alle Infos gibt es hier). Doch was hat der neue iPod wirklich unter der Haube und wer sollte ihn sich kaufen?

Spezifikationen

Zunächst ein paar Updates von frühen Testern. Techcrunch hat bereits mit einem der neuen iPods spielen, Benchmarks durchführen und ein paar Neuerungen des Geräts enthüllen können.

Der iPod ist mit demselben Prozessor ausgestattet wie das iPhone 6 bzw. 6 Plus. Allerdings tacktet der A8 im iPod Touch etwas niedriger als jener in den iPhones. Die Rede ist von 1.10 GHz während das iPhone 6 mit 1,39 GHz. läuft. Dies soll sich jedoch nicht negativ auf die Geschwindigkeit, sondern eher positiv auf die Akkulaufzeit auswirken. Mit dem A8 Chip soll der iPod Touch nämlich etwa 6 Mal schneller sein als sein Vorgänger. Im Benchmark konnte der neue iPod ähnliche Wert, wenn auch etwas niedriger, wie das aktuelle iPhone erreichen.

Der Arbeitsspeicher im neuen Touch beträgt angeblich 1 GB. Auch der WLAN Standart wurde verbessert und Bluetooth 4.1 kommt zum Einsatz. Beides sorgt für bessere und schnellere Verbindungen. Letzteres wird in Zukunft jedoch für verschiedene Geräte im Haushalt, dem sogenannten „Internet der Dinge“, zum Einsatz kommen.

image

Vergleich mit dem iPhone

Natürlich kann man einen iPod nicht mit einem iPhone vergleichen. Trotzdem gibt es eine Schnittmenge beider Zielgruppen. Dass der neue iPod z.B. kein 4,7 Zoll Display hat, könnte gut damit zusammenhängen, dass Apple potentielle iPhone Kunden nicht direkt zum iPod verleiten möchte, Stichwort Gewinn.

Im direkten Vergleich ist der neue iPod jedoch ähnlich schnell wie das iPhone 6, und in Sachen Kamera fast identisch dem iPhone 5S. Hardware technisch braucht er sich also nicht zu verstecken und Interessenten des iPods wird ein zukunftssicheres Modell geboten. Einziger großer Unterschied zum iPhone ist natürlich das mobile Netzwerk und ein GPS Modul. Doch iMessage, FaceTime und Co. sind mit WLAN ebenfalls nutzbar.

Durch das handlichere Design und dem deutlich niedrigeren Preis, dürfte sich der iPod trotz der starken iPhone Nachfrage noch mindestens für eine Generation am Markt etablieren. Auch für Kinder ohne Smartphone oder Tablet ist der iPod definitiv noch gut.

Der letzte iPod?

Den gestrigen Release der neuen iPods sahen viele als den letzten an. Dies könnte auch gut sein. Mit dem jetzigen Prozessor könnte der aktuellen iPods auch mindestens 3 weitere Jahre Bestand haben, ohne eine Aktualisierung. Wie die Nachfrage in 3 Jahren an einem iPod Touch jedoch ist, kann heute noch nicht gesagt werden.

Hat sich denn einer von euch bereits einen iPod Touch bestellt?

Im Test: Was taugt der neue iPod Touch wirklich?
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting