Die Zahlen #2Vorherige Artikel
Gerücht: Next-Gen iPhone startet mit 32 GB Speicher-Option statt 16 GBNächster Artikel

Kuo: Apple Watch in Gelb und Rosé Gold später in 2015

Apple, Apple Watch, Gerüchte, iPad, iPhone, Mac, News, Sonstiges
Kuo: Apple Watch in Gelb und Rosé Gold später in 2015
Ähnliche Artikel

Ming-Chi Kuo sollte den meisten Apfellike-Lesern ein Begriff sein. Der Analyst genießt hohes Vertrauen, wenn es um Prognosen für Verkaufszahlen und neue Produkte geht. Nun hat er sich zur Apple Watch und dem iPad mini geäußert.

Apple Watch Sport in Gelb und Rosé Gold

Kuo erwartet, dass Apple im zweiten Quartal diesen Jahres 3,9 Millionen und im derzeitigen Quartal 5,5 Millionen Uhren verkauft. Dem hoch gesteckten Ziel von 15 Millionen verkauften Apple Watches in 2015, wird Apple vermutlich verfehlen, so Kuo.

Zusätzlich plane Apple auch ein kleines Update für das Sport Modell der Smartwatch. Zwei neue Farben soll es geben, Gelb und Rosé Gold. Letzteres hätten wir eher bei der Edition erwartet. Gerüchte zu einem Rosé Gold-Farbton für das iPhone, ebenfalls von Kuo, gab es jedenfalls schon.

Update für das iPad mini (iMac und iPhone)

Auch zu einem schon diskutierten Update für das iPad mini äußert sich Kuo. Ihm zu Folge wird Apple hier eine kleine Aktualisierung durchführen. Dünner, schneller und optisch an das iPad Air lehnend, soll das mini veröffentlicht werden. Seit zweieinhalb Jahren nahezu unverändert gibt es das iPad mini 3 zu kaufen. Als Release nennt Ming-Chi Kuo den Oktober.

Außerdem soll Apple wohl auch noch dem iMac ein Update spendieren und – wie könnte es anders sein – dem iPhone. Letzteres soll mit Force Touch an Bord erscheinen und dementsprechend auch für Verzögerungen bei dem Fertigungs- und Lieferprozess sorgen.

[via]

Kuo: Apple Watch in Gelb und Rosé Gold später in 2015
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Wiederaufbau von Beirut: Apple kündigt Geldspende an

Wiederaufbau von Beirut: Apple kündigt Geldspende an   0

Die libanesische Hauptstadt Beirut liegt in weiten Teilen in Trümmern. Eine massive Explosion im Hafen verursachte schwerste Verwüstungen und forderte weit über 100 Opfer. Auch Apple möchte sich am Wiederaufbau [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting