Apple Watch Sport am beliebtestenVorherige Artikel
Wunderschönes Apple TV Designkonzept aufgetauchtNächster Artikel

AdBlocker in Safari nicht für alle iDevices verfügbar

Allgemein, Apple, Apps, iOS, iPad, iPhone, News, Software, Sonstiges, Web, WWDC
AdBlocker in Safari nicht für alle iDevices verfügbar
Ähnliche Artikel

Mit iOS 9 kommt ein Feature, welches sich viele, wenn nicht sogar alle User gewünscht haben: der sogenannte „Content Blocker“ für Safari. Dieser Ermöglicht es Apps, spezielle „Contents“ zu blockieren. Bester Einsatz: AdBlocker.

Das war von Apple sicherlich nicht zu erwarten bei der diesjährigen WWDC 2015. Endlich ist es möglich Werbung in Safari zu blockieren oder besser gesagt garnicht erst zu laden. Somit spart man sich Datenvolumen da die aufwendig animierten Werbungen nicht mehr auf den Displays der iDevices aufpoppen. Auch die bekannten Werbeblocking Entwickler von AdBlocker haben sich zu diesem Thema ausgesprochen und vor kurzem bestätigt, dass es auch einen AdBlocker für Safari zum Release von iOS 9 geben wird:

Nicht alle Geräte unterstützt…

Allerdings können die Funktion nicht alle Besitzer eines iDevices auskosten. Denn laut den aktuellen News können nur 64-bit Geräte diesen „Content-Blocker“ benutzen. Das bedeutet iPhone 5, 5c, 4, 4s, iPad 2 bis 4 und iPod Touch werden nicht unterstützt. Als Grund werden einhergehenden „Leistungseinschränkungen“ durch den 32-bit Prozessor angegeben. Ob das nun Sinn macht oder Apple einfach versucht alte Geräte absichtlich nicht mehr zu unterstützen ist jedem selbst überlassen.

Was ist eure Meinung? Versteht ihr diese Einschränkung oder besitzt ihr keine älteren Geräte mehr?
Schreibt es uns in die Kommentare.

[Bildquelle via]

AdBlocker in Safari nicht für alle iDevices verfügbar
4 (80%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

iPhone 12: Kommt 2020 das Ende der Notch?

iPhone 12: Kommt 2020 das Ende der Notch?   0

Das iPhone von 2020 - nennen wir es einmal iPhone 12 - könnte mit einer kleineren Notch kommen. Auch ein kompletter Wegfall dieses ikonischen Designmerkmals wäre im kommenden Jahr möglich, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting