OS X 10.11.1 Beta 2 erschienenVorherige Artikel
OS X und iOS werden nicht vereinigtNächster Artikel

iPhone 6s Plus: Produktionskosten werden auf 236 Dollar geschätzt

Allgemein, Apple, iPhone, News, Sonstiges
iPhone 6s Plus: Produktionskosten werden auf 236 Dollar geschätzt
Ähnliche Artikel

Nach dem ersten Teardown des iPhone 6s und 6s Plus in seine einzelnen Komponenten durch iFixit, hat nun IHS die zugehörigen Produktionskosten geschätzt. Demnach liegen Kosten zur Herstellung des iPhone 6s Plus mit 16 GB bei rund 236 Dollar.

iPhone 6s Plus Produktionskosten

 

Für das Material wurden hierbei 231,50 Dollar ausgegeben. Das Zusammenfügen und Testen kostet Apple 4,50 Dollar, sodass wir insgesamt auf 236 Dollar kommen.

Tim Cook, CEO von Apple, äußerte sich zur Schätzung wie folgt:

There are cost breakdowns around our products that are much different than the reality. I’ve never seen one that is anywhere close to being accurate.

Laut IHS sorgen die 3D-Touch-Komponente und das damit verbundene Taptic Engine für einen Anstieg um 10 Dollar gegenüber den letztjährigen Modellen. Andererseits darf man auch nicht vergessen, dass die neuen iPhones mit einem 7000er Aluminium und Gorilla Glas 4 ausgestattet sind.

Die Preisunterschiede zwischen den Speicherkapazitäten 16 GB und 64 GB liegen bei 17 Dollar – Apple verlangt vom Konsumenten dagegen 100 Dollar Aufpreis. Die größte Kostenkomponente bleibt weiterhin das Display mit 52,50 Dollar.

Die Herstellungskosten des kleineren iPhone 6s schätzt IHS grob auf 211,50 Dollar.

Die oben aufgewiesenen Schätzungen berücksichtigen weder Vermarktung noch Roll-Out.

[via]

iPhone 6s Plus: Produktionskosten werden auf 236 Dollar geschätzt
4.21 (84.29%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting