iPad Pro und Apple TV 4 schon Ende Oktober, erneut News zum 4K iMacVorherige Artikel
Jimmy Iovine im Interview: Wie läuft Apple Music denn so?Nächster Artikel

4K: iPhone 6S schärfer als 3000 Euro Spiegelreflexkamera

Allgemein, Apple, Hardware, iPhone, News, Software, Video
Ähnliche Artikel

Lee Morris hat auf Youtube einen Vergleich zwischen seinem neuen iPhone 6S und seiner Nikon D750 DSLR Kamera gemacht. Es ging dabei um die 4K Aufnahmen. Das Ergebnis lässt nicht nur Fotografen staunen.

Bei selben Lichtbedingungen zeichnete das iPhone 6S bei 200 %iger Vergrößerung ein deutliches schärferes Bild auf. Die Nikon ist wohlgemerkt eine professionelle Kamera und zusammen mit dem Setup des Profi-Fotografen 3000-4000 Dollar wert, das iPhone hingegen ein Telefon.

4K Video iPhone

Klar bedeutet dies NICHT, dass das iPhone 6S die bessere Kamera als die Nikon D750 ist. Es bedeutet, dass das 4K, welches vom iPhone stammt, um Welten schärfer, mit besserer Farbwiedergabe und einer höheren Bitrate kommt, als das 4K Material einer professionellen DSLR Kamera. Dies wiederum stellt klar, wo wir mittlerweile bei den Kamerasystemen in Smartphones angekommen sind und auch, dass Apple 4K im iPhone wirklich ernst genommen hat und wohl bewusst bis zum heurigen iPhone mit einer höheren Auflösung gewartet hat.

Ihr könnt euch die Aufnahmen und das Youtube Video oben ansehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen   0

In der kommenden Version von Apples Betriebssystem, iOS 18, könnte möglicherweise ein innovativer Suchassistent in Safari integriert werden. Aufschluss darüber gibt der Backend-Code auf den Servern des Unternehmens, welcher Anzeichen [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x