4K: iPhone 6S schärfer als 3000 Euro SpiegelreflexkameraVorherige Artikel
iPhone 6s: Zwei verschiedene A9-Chips mit unterschiedlicher AkkulaufzeitNächster Artikel

Jimmy Iovine im Interview: Wie läuft Apple Music denn so?

Allgemein, Apple, Apple Music, News, Service
Jimmy Iovine im Interview: Wie läuft Apple Music denn so?
Ähnliche Artikel

Jimmy Iovine, der ehemalige CEO von Beats, will die Welt von kostenlosen Streaming Services und unfairen Behandlungen von Künstlern retten. So wirkte der Apple Music Manager zumindest bei seinem kürzlichen Auftritt bei Vanity Fair.

Nicht wirklich entgegen der Erwartungen, gab er keine Nutzerzahlen bezüglich Apple Music bekannt. Bei Apple habe man ihm beigebracht, keine Zahlen zu sagen er wäre jedoch nicht da, wenn es nicht gut laufen würde, so Iovine im Interview.

Apple Music

Weiter sprach er über ein aktuelles Problem in der Musik Branche, das Apple mit Apple Music lösen möchte. Konkret geht es um die ganzen kostenlosen und auf Werbung basierenden Streaming- und Musikdienste. Er meinte dabei unverkennbar Spotify, aber auch Konsorten wie Youtube, auch wenn er es nicht namentlich nannte.

„Diese Firmen bauen ein Publikum zu Lasten der Künstler auf“

Die niedrigen Einnahmen durch die Musik-Downloads oder Streams führe dazu, dass die Künstler sich mehr und mehr auf die Konzerteinnahmen konzentrieren müssten. Dies ist der Grund, warum es bei Apple Music keine kostenlose Version gibt und geben wird. Laut Iovine könnte Apple mit einem gratis Service locker und schnell auf 500 Millionen Nutzer kommen, allerdings wolle man das nicht. Der jetzige Service sei stark genug, dass es funktionieren würde.

via, Bild via

Jimmy Iovine im Interview: Wie läuft Apple Music denn so?
4.11 (82.11%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

Apple Watch ist Käufermagnet: 70% der Nutzer sind Neukunden

Apple Watch ist Käufermagnet: 70% der Nutzer sind Neukunden   0

Apple erreicht mit der Apple Watch überdurchschnittlich viele Neukunden, die die Nutzerbasis der Smartwatch dramatisch erweitern. Eine aktuelle Erhebung zeigt, dass sieben von zehn Nutzern einer Apple Watch erstmals eine [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting