Displayschutz gegen Stürze - Apples neues PatentVorherige Artikel
Erzieher übers iPad Pro: Theoretisch großes PotentialNächster Artikel

Millionenklage wegen WLAN-Assist in iOS 9

Apple, iOS, News
Millionenklage wegen WLAN-Assist in iOS 9
Ähnliche Artikel

Mehrere Medien berichteten vor kurzem bereits über die neue Funktion namens WLAN-Assist, die in iOS 9 standardmäßig aktiviert ist. Nun droht Apple eine millionenschwere Klage, da diese Kosten von über fünf Millionen US-Dollar verursacht habe.

Zu der Funktionen heißt es in den Einstellungen unter Mobiles Netz nur knapp: “Bei schlechten WLAN-Verbindungen automatisch mobile Daten verwenden.” Da vielen nicht bekannt ist, dass diese standardmäßig aktiviert ist, habe sie bei einigen Anwendern angeblich hohe Kosten verursacht.

Die Kläger werfen Apple unlauteren Wettbewerb, Werbebetrug und die Darstellung falscher Tatsachen vor. Ob diese Punkte tatsächlich zutreffen, entscheidet nun ein Gericht in San Jose, Kalifornien, wo die Sammelklage eingereicht wurde.

Darüber hinaus argumentieren die betroffenen Nutzer damit, dass Apple anfangs nicht ausreichend über mögliche anfallende Kosten informiert habe, sondern erst, als das Problem öffentlich wurde. Doch noch immer warne der Konzern nicht vor dem Risiko der anfallenden Kosten.

[viavia]

Millionenklage wegen WLAN-Assist in iOS 9
3.89 (77.78%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

13
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
8 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
13 Kommentatoren
rappeldizupf fofloloMartina  appleforeverConrad Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
rappeldizupf
Gast
rappeldizupf

Wer keine Datenflate hat , hat doch eh mobile Daten aus. Was soll das bitte für Kosten verursachen?

Martina 
Gast
Martina 

Nur weil manche Leute zu dämlich sind damit umzugehen…

appleforever
Gast
appleforever

Jawohl gleiche Meinung

Sekko
Gast
Sekko

Ja kommt darauf an in welchem Land das bei den Leuten angeblich hohe Kosten verursacht haben soll. Bei uns gibt es nur Flats und wenn die aufgebraucht sind dann surft man hat langsamer

Conrad
Gast
Conrad

Genau! Ich seh das Problem nicht… Die Leute sollten sich einfach ein besseren W-LAN/LAN Vertrag holen und nicht rumheulen!!!

foflolo
Gast
foflolo

Nein, es gibt nicht nur Flats.

Johannes
Gast
Johannes

Es ist einfach nur ungünstig, dass die Funktion Standardmäßig aktiviert ist.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting