Tim Cook zu Studenten: Ihre Kinder werden nicht wissen, was Bargeld istVorherige Artikel
Facebook: Diese Nachricht wird sich in einer Stunde selbst zerstörenNächster Artikel

Beats Music macht dicht

Apple, Apple Music, News
Beats Music macht dicht
Ähnliche Artikel

In wenigen Tagen ist Schluss. Apple schließt Beats Music. Kunden werden nicht automatisch zu Apple Music umgezogen.

Apple informiert die Kunden des ausschließlich in den USA verfügbaren Streamingdienstes Beats Music über das bevorstehende Ende des Dienstes und empfiehlt einen Wechsel zu Apple Music. Die Abschaltung erfolgt am 30. November. Neukunden nahm der Dienst schon länger nicht mehr auf. Kunden können ihre Playlisten und Präferenzen zu Apple Music mitnehmen. Apple verspricht ihnen noch bessere Empfehlungen auf Grundlage ihres persönlichen Geschmacks und wirbt erneut für sein 24-Stunden-Programm Beats1.

Drei Milliarden Dollar hatte Apple für Beats Music gezahlt. Der Dienst gilt als die Eintrittskarte des Unternehmens ins Musikstreaminggeschäft.

Beats Music macht dicht
4.17 (83.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Apple

Samsung Werbespot macht sich über Apple Store Mitarbeiter und iPhone X lustig

Samsung Werbespot macht sich über Apple Store Mitarbeiter und iPhone X lustig   1

Einmal mehr hat sich Samsung für die "Anti-Apple" Schiene beim Erstellen des neusten Werbespots entschieden. Der Galaxy S9 Spot sollte eigentlich das hauseigene Flaggschiff bewerben, stattdessen kümmert man sich um [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting