Gerüchte: Das kann OSX 10.12Vorherige Artikel
#iAdvent 1: Wie viel verdienen die Apple Chefs?Nächster Artikel

WhatsApp keilt gegen Mitbewerber Telegram aus

App, News, Social Media, Software
WhatsApp keilt gegen Mitbewerber Telegram aus
Ähnliche Artikel

Das ist skurril. Zwischen WhatsApp und seinem Mitbewerber Telegram (App Store Link)ist offenbar ein Zickenkrieg ausgebrochen. WhatsApp blockiert Links zum Konkurrenten.

In Nachrichten enthaltene Links zur Website von Telegram lassen sich nicht anklicken, wie ein Softwareexperte nun herausfand nicht durch Zufall.


Entdeckte Codezeilen zeigen laut einem Nutzer auf Reddit, dass es sich hier nicht um einen fehlerhaften Algorhytmus handelt, wie es WhatsApp-Mutter Facebook in den kommenden Tagen vermutlich mitteilen wird, sondern gezielt Telegram blockiert wird.
Über die Gründe herrscht völlige Unklarheit. Natürlich ist Telegram ein Konkurrent, aber sieht WhatsApp die Lage schon so ernst?
Auch geriet Telegram jüngst in den unangenehmen Verdacht bevorzugtes Kommunikationsmittel islamischer Terroristen zu sein, ein Aspekt, der in diesem Zusammenhang auch nochmals genannt sei.
Gleichwohl, die derzeit und wohl nur für die Android-Version von WhatsApp aktive Blockade dürfte nicht von Dauer sein.

WhatsApp keilt gegen Mitbewerber Telegram aus
4 (80%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

App

Im Weißen Haus: Tim Cook trifft mit US-Präsident Donald Trump zusammen

Im Weißen Haus: Tim Cook trifft mit US-Präsident Donald Trump zusammen   0

Tim cook war gestern Abend zu Gast im Weißen Haus, wo eine Dinnerveranstaltung mit dem französischen Präsidenten und viel Politprominenz stattfand. Ein weiteres Treffen mit Donald Trump soll noch folgen, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting