Statt Klinkenstecker: Apple könnte kabellose Beats-Kopfhörer bringenVorherige Artikel
Zu viel Harmonie? Microsoft-Manager schießt gegen iPad ProNächster Artikel

iOS 9.3, OS X 10.11.4, tvOS 9.2 und watchOS 2.2 Beta erschienen

Allgemein, Apple, iOS, MacOS, Software, tvOS, watchOS
iOS 9.3, OS X 10.11.4, tvOS 9.2 und watchOS 2.2 Beta erschienen
Ähnliche Artikel

Apple hat die ersten Betas seiner diversen Betriebssysteme in den Versionen iOS 9.3, OS X 10.11.4, tvOS 9.2 und watchOS 2.2 für Entwickler veröffentlicht. Die bisherigen Betas von iOS 9.2.1 und OS X 10.11.3 bleiben in diesem Zustand und sind nicht etwa in den finalen Versionen erschienen.

Die ersten Betaversionen von iOS 9.3, OS X 10.11.4, tvOS 9.2 und watchOS 2.2 sind da. Mit diesem Paukenschlag begrüßt Apple das neue Jahr. Die alten Betas von iOS 9.2.1 und OS X 10.11.3 verbleiben derweil in ihrem Zustand. Das ist für den US Konzern sehr seltsam. Eigentlich wird die vorherige Beta-Generation erst in einen finalen Zustand gebracht, bevor eine neue Version erscheint.

iOS 9.3 und watchOS 2.2 erlauben erstmalig, ein iPhone mit mehreren Watches zu verbinden. Außerdem unterstützt Siri nun hebräisch.

iOS 9.3 bietet einen Nachtmodus, der bei dunklen Umgebungen die Darstellung anpasst, damit der Nutzer nicht geblendet oder von blauem Licht wachgehalten wird. In der Nacht werden die Farben ins warme Spektrum geschoben. Am Morgen dreht sich das Ganze wieder.

Die Notizen-App lässt sich nun mit der Touch-ID absichern und bietet neue Sortierfunktionen. Bei der News-App wurde die Personalisierung verbessert.

CarPlay hat ebenfalls ein Update erhalten und besitzt eine deutlich bessere Apple-Music-Integration. Auf iPads können mehrere Benutzeraccounts eingerichtet werden. Gedacht ist die Funktion vor allem für Schüler und Studenten, die sich gemeinsam ein Gerät teilen. Für diese und weitere Neuerungen im Education-Bereich hat Apple eine separate Website erstellt.

tvOS 9.2 bringt endlich Ordner mit und unterstützt offiziell Bluetooth-Tastaturen und das MapKit.

Bei OS X 10.11.4 sind nur Verbesserungen der Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Systems dazu gekommen. Nähere Infos über neue Funktionen stehen noch aus.

iOS 9.3, OS X 10.11.4, tvOS 9.2 und watchOS 2.2 Beta erschienen
4.4 (88%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "iOS 9.3, OS X 10.11.4, tvOS 9.2 und watchOS 2.2 Beta erschienen"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
hamham999
Gast

Ist ios 9.3 schon als open Beta verfügbar? Mir zeigst nix an.. Hab jetzt ios 9.2.1 beta

Tec-Blogger
Gast

nein das funktioniert leider nicht. Sobald du versuchst das zweite iPhone zu koppeln erhältst du die Meldung das die Uhr bereits mit iPhone XYZ gekoppelt ist. Einen Artikel dazu findest du auch auf meiner Seite http://www.tec-blogger.de

marc66666
Gast

Kann man auch eine Watch mit zwei IPhones verbinden ???

zombiene
Gast

Warum??!!

Marcoskamelus
Gast

Nein

Allgemein

Fernsehen: Hätte Apple es wie YouTube machen sollen?

Fernsehen: Hätte Apple es wie YouTube machen sollen?   0

Hätte Apple etwas wie YouTube TV bringen sollen? Ein Branchenexperte glaubt, Cupertino hat die Gelegenheit, einen attraktiven TV-Service zu starten, verpasst. Denkt ihr das auch? Apple wollte schon vor Jahren einen [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting