Rabatt auf iTunes-Karten bei PennyVorherige Artikel
Raffiniert: Mit dieser App hilft dir Apple weg von Android [Update]Nächster Artikel

Klinkenkiller: Kritiker sammeln Unterschriften gegen Abschaffung des Kopfhöreranschlusses

Apple, Hardware, iPhone, News
Klinkenkiller: Kritiker sammeln Unterschriften gegen Abschaffung des Kopfhöreranschlusses
Ähnliche Artikel

Lässt Apple sich durch Massenproteste umstimmen? Über 230.000 Menschen wollen den Kopfhöreranschluss am iPhone unbedingt behalten.

Obwohl in der Vergangenheit nicht alle Apfellike-Leser einem möglichen Wegfall des Klinkenanschlusses ablehnend gegenüber standen, waren doch viele kritische Stimmen zu vernehmen. Dass es eine starke Opposition gegen die mögliche Abschaffung der Klinke gibt, zeigt nun eine Petition auf SomeOfUs, die bereits über 230.000 mal gezeichnet wurde. Das erklärte Ziel von 250.000 ist noch nicht ganz erreicht. In der Petition weisen die Initiatoren darauf hin, dass nicht nur unzählige kabelgebundene Hifi-Kopfhörer unbrauchbar würden, sondern die Menge des erzeugten Elektroschrott dramatisch explodieren würde, und, wie sie noch ein mal betonen, nach Angaben der Vereinten Nationen werde jährlich bis zu 90% der elektronischen Abfälle nicht ordnungsgemäß entsorgt.
Werdet ihr unterzeichnen? Dann hier entlang.

Klinkenkiller: Kritiker sammeln Unterschriften gegen Abschaffung des Kopfhöreranschlusses
3 (60%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

NFC für alle: Bundesregierung will Apple Pay-Konkurrenten den Weg per Gesetz frei räumen

NFC für alle: Bundesregierung will Apple Pay-Konkurrenten den Weg per Gesetz frei räumen   0

Apple Pay wird womöglich bald reichlich Konkurrenz bekommen. Eine Gesetzesinitiative, die unlängst den Bundestag passiert hat, sieht eine erzwungene Öffnung der NFC-Schnittstelle in Apples iPhone vor. Apple zeigt sich von [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting