Apple Music knackt die 11M Grenze, iCloud erzielt 782M NutzerVorherige Artikel
iTunes-Geschenkkarten ab Montag bei Lidl-Österreich in AktionNächster Artikel

Apple dreht eigene Serie mit Dr. Dre als Hauptdarsteller

Allgemein, Apple, Apple Music, Gerüchte, News, Service, Sonstiges
Apple dreht eigene Serie mit Dr. Dre als Hauptdarsteller
Ähnliche Artikel

Auch wenn Apple einen TV-Streaming Service zunächst auf Eis gelegt haben soll, könnte man aktuell eine eigene sechsteilige Serie mit dem Namen „Vital Signs“ drehen, die über das Leben von Dr. Dre erzählt. Dies berichtet zumindest der Hollywood Reporter.

Apples Milliarden-Übernahme von Beats 2014 könnte nach Apple Music jetzt ein weiteres Produkt abwerfen: Eine Apple eigens produzierte Serie mit Beats Mitbegründer Dr. Dre. Der mittlerweile 50 Jährige (wird übrigens am 18. Feb. 51) soll auch gleich in die Hauptrolle schlüpfen, wobei der gesamte Film von seinem Leben handeln soll. Der Rapper und Hip-Hop Produzent, der mit wirklichem Name André Rommel Young heißt, ist unter anderem für den Durchbruch von Eminem, 50 Cent oder Snoop Dogg verantwortlich. Sechs Teile wird die Serie umfassen, die jeweils etwa eine halbe Stunde dauern.

„Keine Komödie“

Dre’s Leben ist bekanntlich kein unbedingt vorbildhaftes. Dies soll der Film wohl auch vermitteln. Gewalt und maßloser Sex werden nicht zu kurz kommen, so der THR.

While technically a half-hour, the show is not a comedy. Instead, it is described as a dark drama with no shortage of violence and sex. In fact, an episode filming Monday and Tuesday this week featured an extended orgy scene. Sources tell THR that naked extras simulated sex in a mansion in the Bird Streets neighborhood of Los Angeles’ Hollywood Hills. (Dre’s wife Nicole Young was on set to witness the shenanigans, one insider says.)

Werbung für Apple Music

Apple wird finanziell die gesamte Produktion übernehmen und voraussichtlich das Ganze anschließend über Apple Music verfügbar machen. Dies hätte natürlich ein enormes Werbepotential für den Streamingdienst, der letztes Jahr bereits exklusive Titel von Dre’s Straight Outta Compton vertrieb. Aktuell hostet Dre außerdem eine regelmäßige Show auf Beats 1.

Apple dreht eigene Serie mit Dr. Dre als Hauptdarsteller
4.08 (81.54%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Allgemein

Samsung Werbespot macht sich über Apple Store Mitarbeiter und iPhone X lustig

Samsung Werbespot macht sich über Apple Store Mitarbeiter und iPhone X lustig   1

Einmal mehr hat sich Samsung für die "Anti-Apple" Schiene beim Erstellen des neusten Werbespots entschieden. Der Galaxy S9 Spot sollte eigentlich das hauseigene Flaggschiff bewerben, stattdessen kümmert man sich um [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting