Sonntagsangebot: Apple Watch bis zu 100 Euro unter UVPVorherige Artikel
Umfrage: Smartphones wichtigste Erfindung des JahrhundertsNächster Artikel

Apple startet Reparatur-Programm für den Mac Pro

Allgemein, Apple, Mac
Apple startet Reparatur-Programm für den Mac Pro
Ähnliche Artikel

Wegen Grafik-Problemen bei einigen Mac Pro-Modellen hat der US-Konzern am Freitag ein Reparatur-Programm ins Leben gerufen. Das berichtet Macrumors.

Beim Mac Pro (Late 2013) soll es Probleme mit der Grafikkarte geben. Betroffen sind Modelle, die zwischen dem 8. Februar und dem 11. April 2015 hergestellt wurden. Die fehlerhafte Grafik sorgt für eine verzerrte Bildschirmanzeige, Signalausfall, Abstürze, Einfrieren und Neustarten des Systems. Manche Geräte verweigern auch den Systemstart.

Apple werde das Programm, so das Online Magazin Macrumors, nicht öffentlich ankündigen. Manche Kunden könnte der Hersteller stattdessen direkt kontaktieren.

Wer Probleme am eigenen Mac Pro feststellt, sollte sich daher direkt an den Apple Support wenden. Betroffene Geräte repariert der US-Konzern oder ein autorisierter Service-Anbieter kostenlos.

Apple startet Reparatur-Programm für den Mac Pro
3.5 (70%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting