Twitter bringt Timeline im Facebook-StilVorherige Artikel
Märkte am Mittag: iPhone dominiert US-MarktNächster Artikel

Siri soll mehr über Sport wissen

Apple, News, Sonstiges
Siri soll mehr über Sport wissen
Ähnliche Artikel

Apple möchte Siris Kompetenz in Sachen Sport erweitern. Hierzu sucht es nach neuen Mitarbeitern, der praktische Nutzen für europäische Nutzer bleibt allerdings fraglich.

Apple sucht derzeit nach Entwicklern mit hoher Affinität zu Sport für seinen virtuellen Assistenten Siri, eine entsprechende Anzeige findet sich seit neun Tagen auf dem Karrierenetzwerk LinkedIn. Die gesuchte Kraft soll neben umfassenden Kenntnissen Objektorientierter Programmierung und Erfahrungen mit Java-Entwicklung auch weitreichende Kenntnisse über sportliche Themen mitbringen. Die Stelle soll in Cupertino am Apple-Stammsitz angesiedelt sein und der Effekt auf europäische Sportfans dürfte zunächst überschaubar sein.
Sollte der Bewerber aus dem amerikanischen Kulturraum kommen, hält sich seine Affinität zu den sich deutlich unterscheidenden hiesigen Sporttraditionen wahrscheinlich in Grenzen. Derzeit gibt Siri Antwort auf einige grundlegende Fragen nach Spielergebnissen der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga in Deutschland, wobei auch hier manche Vereine nicht erkannt werden.

Siri soll mehr über Sport wissen
4.15 (83%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting