Eine Milliarde Dollar: Spotify leiht sich GeldVorherige Artikel
Insider: Test-Apple Car in Polizeikontrolle geratenNächster Artikel

Safari-Bug: Apple veröffentlicht iOS 9.3.1

Allgemein, Apple, iOS, News, Software
Safari-Bug: Apple veröffentlicht iOS 9.3.1
Ähnliche Artikel

Nachdem es unter iOS 9.3 etlichen Nutzern nicht mehr möglich war, Safari Links zu öffnen, schiebt Apple heute nur wenige Tage nach iOS 9.3 gleich iOS 9.3.1 nach.

Natürlich wird der berühmte Link-Bug damit endlich der Vergangenheit angehören. Dies verärgerte einige Nutzer ungemein, verständlicherweise. Das Update wiegt nur wenige MB und ist aktuell problemlos installierbar. Möglich ist es jedoch, dass dies eine heißt begehrte Aktualisierung ist und man in nur wenigen Minuten schon Probleme haben könnte, die Software schnell zu installieren.

iOS 9.3 soll übrigens eines der stabilsten iOS System überhaupt sein, mal abgesehen von diesem groben Fehler. Wart ihr vom Bug betroffen oder ging alles reibungslos bisher?

Safari-Bug: Apple veröffentlicht iOS 9.3.1
4 (80%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

Apfelplausch #96: Neue MacBooks | Neues iPhone mit Touch ID? | Huawei-Ban erklärt | WhatsApp Werbung erklärt

Apfelplausch #96: Neue MacBooks | Neues iPhone mit Touch ID? | Huawei-Ban erklärt | WhatsApp Werbung erklärt   0

Hallo zusammen. Vielen Dank fürs Einschalten auch heute wieder. Hier sind Lukas und Roman mit der unterhaltsamen Zusammenfassung der Apple- und Technikwoche. Viel Spaß! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Doch zunächst möchten [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting