US-Regierung will auch WhatsApp zum Entschlüsseln zwingenVorherige Artikel
Telekom auf der CeBIT: VOLTE, WiFi-Calling und eSIM für MobilfunkkundenNächster Artikel

Sollte Apple OS X umbenennen?

Apple, Mac, MacOS, News
Sollte Apple OS X umbenennen?

Seit vielen Jahren erscheinen regelmäßig neue Versionen des Mac-Betriebssystems mit der Namensgebung OS X. Sollte Apple dies überdenken?

OS X ist nicht nur die zehnte Hauptversion des Mac-Desktopbetriebssystems, es ist auch ein völlig neu konzipiertes System, wenn man auf seine Vorgänger schaut. Das X steht nicht nur für römisch zehn, sondern weist auch auf die Unix-Basis des Systems hin und die Benennung war durchaus sinnig und durchdacht. Doch inzwischen hat Apple eigentlich die Nummerierung, die innerhalb einer Hauptversion sinnvoll ist, überschritten. Pauli Olavi Ojala hält die Versionierung der aktuellen OS X-Versionen für verwirrend. Wenn niemand mehr wisse, ob man ein System als OS X oder OS Ten aussprechen soll, ist das Unternehmen schuld, nicht der Kunde, sagt er. Ein interessanter Denkanstoß, finden wir.
Was sagt ihr?

Sollte Apple OS X umbenennen?
4.45 (89.09%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Sollte Apple OS X umbenennen?"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
LukasS
Gast

Ganz oben: OS Y –> OS X Ich persönlich find’s überhaupt nicht verwirrend, außerdem kennt es jeder unter der Schreibweise!

Apple

Im Weißen Haus: Tim Cook trifft mit US-Präsident Donald Trump zusammen

Im Weißen Haus: Tim Cook trifft mit US-Präsident Donald Trump zusammen   0

Tim cook war gestern Abend zu Gast im Weißen Haus, wo eine Dinnerveranstaltung mit dem französischen Präsidenten und viel Politprominenz stattfand. Ein weiteres Treffen mit Donald Trump soll noch folgen, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting