Auch NSA kann iPhones nicht effektiv knacken; US-Politik uneins im VerschlüsselungsstreitVorherige Artikel
Märkte am Mittag: Musikstreaming mit mehr als 100% Wachstum, kauft ihr noch CDs?Nächster Artikel

Video: Geplanter Verschleiß bei iPhones?

iPhone, Video
Ähnliche Artikel

Jeder kennt es wohl, je älter das Smartphone ist desto langsamer ist es. Update für Update fühlt man den Verlust von Flüssigkeit und Geschwindigkeit des Gerätes. Aber stimmt das überhaupt oder fühlt es sich nur so an? Ein Video will es beweisen.

iPhone 4s, iOS 5 - iOS 9

Ihr kennt es bestimmt. Euer Gerät ist vielleicht nicht mehr das allerneuste und es kommt einem so vor als ob das iPhone oder iPad früher schneller gewesen wäre. Der Begriff des „geplanten Verschleißes“ durch den Hersteller ist wohl jedem bekannt. Vielen Firmen wird vorgeworfen, dass sie ein Produkt so bauen, dass es knapp nach Ablauf der Garantie nur noch eingeschränkt benutzbar oder gleich völlig unbenutzbar wird. Auch Apple ist im Kreuzfeuer der Konsumenten(schützter)!

Ein Beispiel: das iPhone 4s war, als es mit iOS 5 auf den Markt kam, um einiges schneller als mit dem neusten Betriebssystem von heute: iOS 9. Das will ein Youtuber beweisen indem er ein iPhone 4s mit iOS 5 gegen eines mit iOS 6 gegen eines mit iOS 7 gegen eines mit iOS 8 gegen eines mit iOS 9 antreten lässt.

Aber lasst euch von dem Video nicht täuschen, denn iOS 5 war für das iPhone 4s mit A5 Chip und 3,5 Zoll Display gemacht, die anderen Versionen wiederum sind für das jeweilige iPhone aus dem Jahr kreiert worden. Beispielsweise ist iOS 9 für das iPhone 6s mit A9 Chip und 4,7 bzw. 5,5 Zoll Bildschirm gemacht. Außerdem hat der Fakt, dass ein 5 Jahre altes iPhone die neuste Software hat, auch den großen Vorteil, dass die Nutzer fast alle der aktuellen Funktionen, Features und Sicherheitsmaßnahmen des Systems nutzen konnen.

Das Video solltet ihr euch nicht entgehen lassen, und was ist denn eure Meinung zu dem Thema? – Sind die Features wichtiger als der Speed? Oder sagt ihr: Wer nicht will, soll nicht updaten!

(Beitragsbild, Bild)

Video: Geplanter Verschleiß bei iPhones?
4.17 (83.33%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Centurio MacroTim325iVincent Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Centurio Macro
Gast
Centurio Macro

Sicherlich wird das OS umfangreicher und da leiden natürlich schwächere Systeme drunter, aber auch auf einem iPhone 5s, welches einen durchaus starken Prozessor hat, ist ein Delay deutlich zu spüren. Was mich an der ganzen Thematik aber am meisten ärgert ist, dass Apple auf der iOS 9 Keynote von Performance Verbesserungen sprach, und die sind absolut nicht eingetreten. Apple sollte gleicher Maßen allem Nutzern die Möglichkeit bieten zu einer früheren Version von iOS zurückzukehren, falls Ihnen die neue nicht gefällt. Und obwohl es schön ist, auf einem 5 Jahre alten Smartphone die aktuellste Firmware zu haben, finde ich es grob… Weiterlesen »

Tim325i
Gast
Tim325i

Ist doch logisch, Menschen die sich darüber aufregen tuen mir offen gesagt leid. Die Systeme werden immer umfangreicher, da ist es doch selbstredend, dass die Performance irgendwann zu wünschen übrig lässt, obwohl iOS 9 auf dem 4S ganz gut läuft. Vergleicht mal iOS 5 mit iOS 9 falls euch das möglich ist. Der schiere Umfang von iOS 9 im direkten Vergleich mit iOS 5, wird euch deutlich machen, warum das Gerät etwas langsamer läuft.

Vincent
Gast
Vincent

Na ja, Apple macht ja jede iOS-Version für jedes Gerät einzeln. Also kann man nicht damit argumentieren, dass iOS 9 für das iPhone 6S gemacht ist. Aber das mit den neuen Funktionen stimmt.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting