Video: iPhone 7 Leak & Tim Cook verhandelt mit der chinesischen Regierung - ATA 42Vorherige Artikel
Gerücht: iPhone 8 mit Komplett-GlasfrontNächster Artikel

Märkte am Mittag: Erstmals mehr Chromebooks als MacBooks verkauft

Apple, Google, Mac, News
Märkte am Mittag: Erstmals mehr Chromebooks als MacBooks verkauft
Ähnliche Artikel

Die Chromebooks von Google sind im Massenmarkt noch eher unbekannt. Zahlenmäßig zogen die Geräte mit dem auf Chrome basierenden Chrome OS-Betriebssystem aber in den USA an Apples MacBooks vorbei.

Apples MacBooks sind weiterhin beliebt, doch wurden sie im abgelaufenen Quartal zahlenmäßig von einer anderen Minderheitsplattform überholt.

Chromebook Pixel

Chromebook Pixel

Während Apple 1,76 Millionen Einheiten absetzte, verkauften Dell, HP und Lenovo fast zwei Millionen Chromebooks.
Diese günstigen Notebooks sind in den USA vor allem im Bildungsbereich beliebt, weil sich mit ihnen recht preisgünstig Laptopklassen bilden lassen. Der Kritikpunkt, dass Google die Privatsphäre der Schüler gefährde, indem es die Nutzung der Google-Dienste auf den Geräten nahezu alternativlos macht, konnten die Beliebtheit der Geräte bislang nicht beeinflussen.
Dennoch steht Apples Notebookgeschäft im Marktvergleich gut da, der Marktanteil stieg auf 13% in den USA, Apple setzte 5,6% mehr MacBooks ab, wie die Zahlen von IDC belegen. Weltweit ist der Verkauf von Notebooks, aber auch Desktop-Computern seit Jahren rückläufig und wird stark von Unternehmenskunden getrieben. IDCs Schätzungen, wonach die PC-Verkäufe in Q1 2016 um gut 11% einbrechen würden, wurden im Wesentlichen eingehalten. Auch Microsofts langes Zeitfenster für kostenlose Upgrades auf Windows 10 vermochte den Verkauf nicht wesentlich zu treiben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Analyst: Apple könnte mit KI-Beschränkung auf neueste Modelle Rekordverkäufe feiern

Analyst: Apple könnte mit KI-Beschränkung auf neueste Modelle Rekordverkäufe feiern   0

Analysten prognostizieren glänzende Zeiten für Apple: Der Konzern könnte vor allem dadurch profitieren, die neuen KI-Funktionen ausschließlich für Kunden mit den neuesten Geräten anzubieten. Diese Strategie wird voraussichtlich die Verkaufszahlen [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x