Interessantes Detail: Notizen unter iOS 10 gemeinsam bearbeitenVorherige Artikel
Chinesisches Gericht verhängt Verkaufsverbot für iPhonesNächster Artikel

Interessant: Dieses Emoji hat Apple verbieten lassen

Allgemein, Apple, iOS, Microsoft, News, Software
Interessant: Dieses Emoji hat Apple verbieten lassen
Ähnliche Artikel

Die meisten verwenden und lieben sie. Emojis sind heute aus den meisten Konversationen nicht mehr wegzudenken. Apple weiß um die große Reichweite der Smileys und Symbole Bescheid und hat kürzlich wohl mitgeholfen, ein Gewehr aus der Standart-Liste des Unicode zu entfernen.

Unlängst wollte man für die kommenden Olympischen Spiele die Standard-Emojis um einige Sport bezogene Zeichen erweitern. Darunter war auch ein Gewehr, das wohl den Schießsport darstellen sollte. Gegen dessen Veröffentlichung sollen sich jedoch Microsoft und vor allem Apple eingesetzt haben, wie Buzzfeed berichtet.

Buzzfeed Emoji Leak

Diese Emojis sollten an den Start gehen (Man beachte die Gewehre ganz unten)

Grund dafür sind wohl die Assoziationen, die in diesen Tagen beim Anblick einer Waffe leider nicht wegzudenken sind, etwa Krieg, Terror oder Amokläufe. Apple und auch Tim Cook vertreten die Meinung, dass Amerika die Waffengesetze verschärfen sollte. Auf der WWDC Präsentation startete Cook sogar mit einer Gedenkminute für die 49 Opfer, die der Amoklauf in Florida unlängst forderte.

Pistole darf bleiben?

Soweit ist die Argumentation gegen eine Waffe im Unicode ja noch verständlich. Allerdings findet man aktuell bereits eine Pistole und auch eine Bombe unter den Emojis. Diese wurden bisher nicht entfernt. Vielleicht tut sich hier in Zukunft ja noch das eine oder andere.

Wie steht ihr dazu? Sollten die Emojis auf jeden Fall „alle Themen des Lebens“ beinhalten? Oder sind derartige Einschränkungen sinnvoll?

Screenshot via, Beitragsbild via

Interessant: Dieses Emoji hat Apple verbieten lassen
4.21 (84.21%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting