Märkte am Mittag: Twitternutzer lesen häufig nicht, was sie teilenVorherige Artikel
Gerüchte: iPhone 7 mit mehr Speicher und Pro-ModellNächster Artikel

Vielseitiges Sportler-Gadget: Jabra stellt Halo Smart-Bluetooth-Kopfhörer vor

Hardware, News
Vielseitiges Sportler-Gadget: Jabra stellt Halo Smart-Bluetooth-Kopfhörer vor
Ähnliche Artikel

Der dänische Kopfhörer-Hersteller Jabra hat am Dienstag den neuen „Halo Smart“ vorgestellt. Es handelt sich um einen Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer mit einem biegsamen Nackenband.

Zielgruppe des neuen Halo Smart sind junge Leute, die viel unterwegs sind. Neben gutem Klang bei der Musikwiedergabe, wurde vor allem Wert auf einen ebenfalls guten Klang beim Telefonieren gelegt.

Jabra Halo Smart

Jabra Halo Smart

Eine von Jabra in Auftrag gegebene Studie hatte herausgefunden, dass die befragten Personen einen Kopfhörer zum Musikhören und Telefonieren nutzen möchten – nicht zwei verschiedene Geräte.

Features des Halo Smart

Im Kopfhörer befindet sich ein 10mm größer Lautsprecher. Anders als bei einigen anderen Produkten ist der Akku nicht im Ohrhörer verbaut, sondern im Nackenband. Hierdurch kommt man auf eine beeindruckende Akkulaufzeit von 15  (Musik) bzw. 17 Stunden (Telefonie).

Jabra Halo Smart

Jabra Halo Smart

Verbaut ist natürlich ein Li-Ion-Akku.
Am Nackenband selbst sind noch Tasten zum Steuern der Musik bzw. der Telefonate angebracht. Auch Siri oder Google Now können gestartet werden. Weiter ist noch ein Vibrationsmodul eingebaut, das den Nutzer auf Wunsch bei eingehenden Anrufen und Nachrichten benachrichtigt. Am Band befindet sich auch der Micro-USB Anschluss zum Laden des Gerätes.
Das Eingebaute Mikro wurde speziell für den Außeneinsatz konzipiert. Es filtert Atem- und Windgeräusche heraus. Zudem ist der Kopfhörer stoßfest und spritzwassergeschützt (zertifiziert nach Schutzart IP54). In den Ohrhörern sind Magnete eingebaut, mit deren Hilfe die beiden Ohrhörer zusammengehalten werden können, um sie sich z.B. um den Hals zu hängen. Nettes Feature: Sobald die Magnetverbindung gelöst wird, startet die Musik bzw. ein Telefonat wird angenommen. Sobald der Nutzer die Ohrhörer wieder zusammenpackt, stoppt die Musikwiedergabe bzw. das Telefonat wird beendet.
Außerdem gibt es eine Multi-Use Funktion, d.h. es können zwei Geräte gleichzeitig mit dem Halo Smart verbunden werden. Die AptX-Technologie für hochqualitativen Sound wurde leider nicht eingebaut. Mangels Unterstützung seitens iOS ist dieses Feature für Apple Nutzer zu verschmerzen.

Natürlich gibt es auch innerhalb der von Jabra ebenfalls erhältlichen Assist-App einige nützliche Einstellungsmöglichkeiten. Beispielsweise kann die Vibrationsfunktion ausgeschaltet werden. Weiter kann der momentane Akkustand angezeigt werden. Wer möchte, kann sich sogar eine Statistik des vergangenen Verbrauchs anzeigen lassen. Zudem besteht zumindest bei Android Geräten die Möglichkeit, sich eingehenden Nachrichten vom Halo Smart vorlesen zu lassen. Bei iOS ist diese Funktion aufgrund von Limitierungen seitens Apples nicht enthalten.

Den Jabra Halo Smart wird es in drei Farben geben (schwarz, blau und rot) und er ist ab Ende Juli zu einem Preis von 89,99€ erhältlich. Wie sich der Halo Smart im Alltagstest schlägt, lest ihr in Bälde.

Zur Amazon Seite geht es hier

Mit Material von Alexander Bergmann

Vielseitiges Sportler-Gadget: Jabra stellt Halo Smart-Bluetooth-Kopfhörer vor
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Vielseitiges Sportler-Gadget: Jabra stellt Halo Smart-Bluetooth-Kopfhörer vor"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lucas
Gast

Morgen kommen meine Jaybird X2 😃

Hardware

Navigon gibt auf: Was Nutzer jetzt wissen müssen

Navigon gibt auf: Was Nutzer jetzt wissen müssen   0

Navigon gibt auf: Der Hersteller Garmin zieht die erfolgreiche Navigations-App aus dem App Store zurück. Bestandskunden bleibt noch eine Gnadenfrist. Eine traurige Nachricht erreicht dieser Tage alle Nutzer der beliebten Navigations-Anwendung [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting