Handytarife im Europavergleich: Deutsche zahlen zu vielVorherige Artikel
Apple vs. Spotify: Kommt es zum Musikkrieg?Nächster Artikel

Gerücht: Apple gelüstet es nach Tidal

Apple, Gerüchte, News
Gerücht: Apple gelüstet es nach Tidal
Ähnliche Artikel

Nach einem Jahr Apple Music konnte Cupertino rund 15 Millionen Kunden für seinen Musikdienst gewinnen. Ein durchaus respektabler Start, doch Apple könnte mehr wollen.

Der Streamingdienst Tidal ist auf den ersten Blick nur ein weiteres Spotify, indes, einen interessanten Unterschied gibt es. Womöglich hat Apple den Dienst genau aus diesem Grund ins Auge gefasst.

Hochqualitative Musik

Das Portal wird von Musikern betrieben, unter ihnen der Rapper Jay Z.

Tidal

Tidal

Darüber hinaus bietet es Songs in deutlich höherer Qualität, als Spotify und Apple sie bislang im Angebot haben. Es setzt dabei auf verlustfreie Codecs. Das Hify-Abo kostet rund 20 Dollar im Monat.
Aktuell hat Tidal 4,2 Millionen zahlende Nutzer. 45% davon haben das Hifi-Abo gebucht. Der Basispreis entspricht den üblichen 9,99 Dollar, den die meisten Musikdienste aufrufen. Ein Unternehmenssprecher erklärte, es gäbe keine Gespräche mit Apple.

Gerücht: Apple gelüstet es nach Tidal
3.56 (71.25%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Apfelplausch #91: iOS 13, macOS 10.15 Gerüchte | Apple Car Berichte | iPhone 8 2.0?

Apfelplausch #91: iOS 13, macOS 10.15 Gerüchte | Apple Car Berichte | iPhone 8 2.0?   0

Der Oster-Apfelplausch ist da. Sozusagen. Einige schwierige technische Begebenheiten haben es Lukas und Roman nicht möglich gemacht, den Plausch gestern hochzuladen. Als Unterhaltung über die Osterfeiertage reden die beiden über [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting