Gerücht: Iris-Scanner im iPhone 8?Vorherige Artikel
Apple veröffentlicht Quartalszahlen (+ Vergleich mit 2015)Nächster Artikel

Märkte am Mittag: 40 Millionen iPhones im letzten Quartal?

Apple, iPad, iPhone, Mac, News
Märkte am Mittag: 40 Millionen iPhones im letzten Quartal?
Ähnliche Artikel

Heute Abend legt Apple seine Quartalszahlen der letzten drei Monate vor. Die Erwartungen sind eher bescheiden.

Nachdem Apple im letzten Quartalsbericht erstmals schrumpfende Gewinne im iPhone-Geschäft verkünden musste, von dem Cupertino in steigendem Maße abhängig ist, sind die Erwartungen deutlich moderater geworden. Dazu trug Apple selbst bei, indem es für das laufende Jahr von geringeren Absatzzahlen beim iPhone sprach.

40 Millionen iPhones

Für die heute erwarteten Ergebnisse prognostizieren Analysten, dass Apple im ablaufenden Quartal rund 40 Millionen iPhones abgesetzt hat. 9,1 Millionen iPads könnten verkauft worden sein, sowie 4,4 Millionen Macs. Der Umsatz könnte um gut sieben Milliarden Dollar auf rund 42 Milliarden Dollar sinken.
Trostpflaster: Dieser Tage dürfte das milliardste iPhone über einen Ladentisch irgendwo auf der Welt gehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting