US-Politik: Monopolvorwürfe gegen AppleVorherige Artikel
Video: Das Sprache-in-Text-Feature in iOS 10 ausprobiertNächster Artikel

Märkte am Mittag: Apple unter Druck in China

Apple, iPhone, News
Märkte am Mittag: Apple unter  Druck in China
Ähnliche Artikel

Das Chinageschäft ist für Apple wichtig, doch es läuft zurzeit nicht gut. iPhones verkaufen sich im Reich der Mitte derzeit eher mäßig.

Aktuell haben es ausländische Firmen schwer in China erfolgreich zu sein, wie jüngst ein Bericht der Wirtschaftsagentur Bloomberg deutlich macht. Die einheimischen Hersteller lernen immer besser, wie man qualitative Smartphones baut und die Wirtschaftspolitik tut ein Übriges dazu, dass sie effektiv wirken können. Der Marktanteil von Apple mit dem iPhone fiel zuletzt auf 10,8%, Der Newcomer Oppo liegt knapp vor Apple und kommt auf 11%.

iPhone auf Platz sechs

Derzeit kommt das iPhone im Ranking der meistverkauften Smartphones in China lediglich auf den sechsten Platz, Huawei führt die Rangliste mit einem Marktanteil von gut 17%. Momentan machen chinesische Marken etwa 53% des Smartphonemarktes in China aus. Apple wird sich anstrengen müssen, um in China weiter wachsen zu können.

Märkte am Mittag: Apple unter Druck in China
4.5 (90%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting