Apollo Lite kaufen: 4g-Smartphone mit 16 Megapixel-Kamera für 199 DollarVorherige Artikel
Apple baut Echo-KonkurrentenNächster Artikel

Google möchte Twitter kaufen

Gerüchte, Google, News, Social Media
Google möchte Twitter kaufen
Ähnliche Artikel

Gerüchteweise trägt sich Google mit einem Kauf des Kurznachrichtendienstes Twitter. Vor Jahren wollte bereits Marc Zuckerberg den Service kaufen, der zuletzt mit langsamerem Nutzerwachstum und einer verärgerten Community zu kämpfen hatte.

Google erwägt amerikanischen Medienberichten nach die Übernahme des Kurznachrichtendienstes Twitter. Man habe bereits konkrete Pläne in der Schublade, heißt es.

Auch Apple ist auf Twitter

Auch Apple ist auf Twitter

Dabei steht allerdings hauptsächlich die Optimierung von Googles Kerngeschäft im Fokus, der Onlinewerbung. Google möchte Wünsche und Fragen von Nutzern besser verstehen und das durch die Analyse von Nutzern in Twitter erreichen. Obwohl Twitter zuletzt ein langsameres Wachstum verzeichnete, gibt es verschiedene potenzielle Übernahmekandidaten.

Auch Facebook wollte Twitter schlucken

Vor Jahren äußerte Marc Zuckerberg über Twitter sinngemäß, er habe selbst erwogen den Dienst zu kaufen, denn er sei „elegant“. Bekanntlich hat Facebook dann später stattdessen bei WhatsApp zugegriffen. Aktuell sind an potenziellen Kaufkandidaten vor allem Salesforce und Microsoft zu nennen, das zuletzt erst viele Milliarden für das Karrierenetzwerk LinkedIn ausgab. Ob tatsächlich demnächst ein Deal stattfindet, steht dahin.

Google möchte Twitter kaufen
4.18 (83.64%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Gerüchte

Diensthandy iPhone: Lässt euer Arbeitgeber euch die Wahl?

Diensthandy iPhone: Lässt euer Arbeitgeber euch die Wahl?   0

Apple-Produkte sind bei Arbeitnehmern beliebt. Wenn sie könnten, würden die meisten wohl auf iPhone und Mac für den Dienstgebrauch zurückgreifen, doch nicht allen bleibt die Wahl. Wie ist es bei [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting