Neue Patente für Lichtsensor und Touch ID unter GlasVorherige Artikel
Bericht: Günstige iPhone 7 32 GB-Version mit zwei Drittel langsamerem Speicher als übrige ModelleNächster Artikel

Sammelklage wegen Touch Disease: Apple schweigt das Problem tot

Apple, iPhone, News
Sammelklage wegen Touch Disease: Apple schweigt das Problem tot
Ähnliche Artikel

Apple sieht sich inzwischen 10.000 Klagen gegenüber, die die sogenannte Touch Disease betreffen. Ein Produktionsfehler sorgt dafür, dass der Bildschirm bei iPhone 6-Einheiten nicht mehr richtig reagiert.

Die Touch Disease ist ein Bug, der zur Abwechslung mal ein älteres apple-Modell betrifft. Das iPhone 6 Plus wird von ihr betroffen und bei Auftreten des Bugs hilft auch kein Displaytausch. Der Grund: Das Problem liegt eine Schicht tiefer. Durch das leichte Biegen des Geräts im Laufe der Zeit verschieben sich Controller für die Touch-Layer auf der Platine, sodass der Bildschirm nicht mehr ordnungsgemäß reagiert. Die kalifornische Kanzlei McCuneWright beauftragte inzwischen zwei weitere Anwaltsbüros, die Anzahl der Kläger übersprang jüngst die Marke von 10.000.

Apple scheut die Öffentlichkeit

Laut US-Medienberichten ist Apple das Problem bekannt, man möchte den Schritt einer offiziellen Bestätigung aber vermeiden. Stattdessen schult Cupertino das Verkaufspersonal im Apple Store: Displays werden nicht getauscht, da das Problem auf der Platine liegt und diese nicht repariert wird. Stattdessen wird das ganze iPhone getauscht bzw. bei überschrittener Garantiezeit ein iPhone aus dem Store für überarbeitete Geräte angeboten, hierfür fallen allerdings unagenehmerweise 329 Dollaran. Zudem heißt es weiter, dass das Problem bei den getauschten Geräten oft bereits nach kurzer Zeit erneut auftritt. Warum Apple angesichts der Offensichtlichkeit des Problems nicht transparenter agiert, ist unverständlich.

Sammelklage wegen Touch Disease: Apple schweigt das Problem tot
3.83 (76.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Fridolin Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Fridolin
Gast
Fridolin

Irgendwann ist eben „zu Ende“ optimiert! –>siehe Galaxy Note 7

Apple

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein   0

Apples MacBook Pro kann seine maximale Performance nicht ausschöpfen. Schuld daran könnte Intel sein, das Apple vor Jahren falsche Versprechungen hinsichtlich der thermischen Eigenschaften seiner Prozessoren gemacht hat. Apple hat sein [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting