Märkte am Mittag: Neue MacBooks laufen besser als erwartetVorherige Artikel
iPhone in Kombination mit Datenflat nutzen - Discount Angebote werden immer beliebterNächster Artikel

Preisanpassung: Amazon Prime wird teurer

News, Service
Preisanpassung: Amazon Prime wird teurer
Ähnliche Artikel

Alles wird teurer, auch Amazon Prime. Der bislang noch relativ günstige Streamingdienst erfährt eine weitere Preiserhöhung, überraschend kommt der Schritt allerdings nicht.

Amazon Prime wird künftig nicht mehr ganz so günstig zu haben sein. Der Inklusivdienst des Onlinehändlers wird im kommenden Jahr teurer. Amazon erhöht den Preis um 20 Euro. Ein normales Abo wird damit mit 69 Euro jährlich zu Buche schlagen. Das ist noch immer günstiger als Netflix und co., der Schritt war indes erwartet worden. Bereits geraume Zeit hielt sich die Vermutung, dass Amazon die Preise von Prime anpassen will.

Amazon Prime Instand Video

Amazon Prime Instand Video

Es hatte das Angebot im Videokatalog und zuletzt auch bei der Musik immer wieder aufgewertet und es war klar, dass die günstigen Jahrespreise nicht endlos gelten werden. Für 49 Euro jährlich bekamen Kunden einen recht umfangreichen Katalog an Filmen und Serien, einen, wenn auch begrenzten, Musikkatalog und die ursprünglichen Prime-Vorteile der kostenlosen Zustellung.

Umstellung in 2017

Künftig beträgt der Jahrespreis für Amazon Prime 69 Euro, Studenten können den Dienst insgesamt vier Jahre für nun 34 Euro nutzen, vorher waren es 24 Euro. Wirksam werden die neuen Preise ab Februar 2017. Mitglieder, dessen Jahresbeitrag vor Juli kommenden Jahres eingezogen wird, zahlen jeweils noch den alten Preis. Amazon erklärt in seinen AGBs auch mehr oder weniger deutlich, dass die Preiserhöhung im Grunde eine Art nachträgliche Preisanpassung ist, die mit dem immer weiter erweiterten Angebot einhergeht. Wir sind neugierig: Werdet ihr euer Abo behalten?

Preisanpassung: Amazon Prime wird teurer
4.25 (85%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Preisanpassung: Amazon Prime wird teurer"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Sekko
Gast

Ja

News

Diensthandy iPhone: Lässt euer Arbeitgeber euch die Wahl?

Diensthandy iPhone: Lässt euer Arbeitgeber euch die Wahl?   0

Apple-Produkte sind bei Arbeitnehmern beliebt. Wenn sie könnten, würden die meisten wohl auf iPhone und Mac für den Dienstgebrauch zurückgreifen, doch nicht allen bleibt die Wahl. Wie ist es bei [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting