Amazon erhöht AnmeldesicherheitVorherige Artikel
Galaxy Note 7 analysiert: Explosion war vorprogrammiertNächster Artikel

Märkte am Mittag: Marktanteil der Apple Watch fällt unter 5%

Apple, Apple Watch, News
Märkte am Mittag: Marktanteil der Apple Watch fällt unter 5%
Ähnliche Artikel

Der Marktanteil der Apple Watch ist auf etwa 5% gefallen. Den Markt beherrschen weitgehend günstigere Fitness-Wearables.

Obwohl Apple weiterhin die weltweit erfolgreichste Smartwatch baut, muss es sich auf dem Wearables-Markt der Billigkonkurrenz geschlagen geben. Wie aktuelle Zahlen der Marktforscher von IDC zeigen, hatte Apples Watch in Q3 2016 nur noch rund 5% Marktanteil.

Apple Watch Absatzzahlen Q3 2016 / IDC

Apple Watch Absatzzahlen Q3 2016 / IDC

Das weitaus größte Segment machen sogenannte Basic Wearables aus. Dazu gehören simple Sporttracker, die es teils schon für unter 20 Euro gibt, etwa von Xiaomi Unangefochtener Marktführer hier ist Fitbit mit nun 23% Marktanteiles hat in Q3 rund 5,3 Millionen Gadgets ausgeliefert. Gleich danach folgt Xiaomi mit rund 3,8 Millionen Einheiten, was einem Marktanteil von 16,5% entspricht.

Apples Absatzzahlen sinken

Gingen im Vorjahresquartal noch rund 3,9 Millionen Apple Watches über die Ladentheken, waren es in Q3 2016 nur noch rund 1,1 Millionen. Der Grund, warum der Marktanteil trotzdem unter 5% stürzte, er liegt zuletzt bei geschätzten 4,9%, ist der zweistellige Wachstum der Basic Wearables in den letzten Quartalen. Traumhaft einfaches Handling treibe derzeit Verkäufe, so IDC. Oft steht die Technologie im Hintergrund, die Wearables sind eher Lifestyle-Objekte. Natürlich dürfte auch der Preis eine Rolle spielen. Die Apple Watch liegt immer noch im Spitzenpreissegment.

Märkte am Mittag: Marktanteil der Apple Watch fällt unter 5%
4.08 (81.6%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Märkte am Mittag: Marktanteil der Apple Watch fällt unter 5%"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Michael
Gast

Es ist sicher nicht der Preis, der für diese Zahlen sorgt.
Der wirkliche Grund wird in den latenten Lieferproblemen liegen.
Wenn man ein solches Teil kaufen will, wird man zur Zeit vertröstet auf den Januar.
Schon merkwürdig, wenn Herr Cook es als begehrtes Weihnachtsgeschenk bezeichnet und kaum jemand bekommt es vor Weihnachten.

Fridolin
Gast

Wenn wundern, bei den inzwischen absurd hohen Preisen, solche Absatzzahlen? Die am Ende aber ja egal scheinen, durch die ständig wachsenden Margen. Bald ist Apple nur noch was für die oberen 10%, also ein Statussymbol. Technik und eigentlicher Zweck egal! Hauptsache schön teuer…

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting