iPhone 6s: Spontanes Abschalten ist Sicherheitsfunktion, Einheiten von Ende 2015 betroffenVorherige Artikel
Tim Cook zu AirPod-Käufer: Auslieferung startet baldNächster Artikel

Selbstständig am Computer: Das gilt es zu beachten

Empire
Selbstständig am Computer: Das gilt es zu beachten

Die Selbstständigkeit ist etwas, was viele fasziniert. Der Herr über sich selbst zu sein, alles selbst in der Hand zu haben, ist schon verlockend. Allerdings steckt auch eine Menge Arbeit dahinter. Und natürlich muss man alles selbst machen.

Am Anfang war die Idee

Der erste Schritt in Richtung Selbstständigkeit ist die Idee. Irgendetwas muss man anbieten, um sich von der Masse abzuheben. Dankbarerweise ist das Internet hierfür eine gute Plattform. Denn damit lässt sich vieles machen, was in eine Selbstständigkeit münden kann. Seien es Texte, die geschrieben werden sollen, Grafiken, die erstellt werden müssen oder Programmcode, der geschrieben werden soll. Für so gut wie jede Begabung findet sich etwas, was im Idealfall eine Marktlücke schließt. Aber wie sagt man so schön: Man muss es auch machen.

Selbstständigkeit ist viel Arbeit

Im Gegensatz zu einem klassischen 9-to-5-Job bietet die Selbstständigkeit viele Freiheiten: Man kann selbst entscheiden, was gemacht wird, wie es gemacht wird und wann es gemacht wird. Es gibt keine Leine, an der man geführt wird. Das ist nicht jedermanns Sache, denn neben der Arbeit ist auch die Verwaltung etwas, was man selbst tun muss. Da wären die Versicherungen und man muss sich natürlich auch selbst um das Geld kümmern.

Jeder, der schon mal mit einer Dienstleistung in Kontakt getreten ist, kennt die Rechnungen, die man nach getaner Arbeit erhält. Vorher gibt es vielleicht noch ein Angebot. Vor allem Rechnungen sind wichtig, da sie dafür sorgen, dass man zu Geld kommt. Zum Glück gibt es hierfür Programme, die dabei unterstützen. Denn bei Rechnungen kann viel falsch gemacht werden und nicht zuletzt kann es nur allzu leicht passieren, dass man den Überblick verliert.

Vorteile von elektronischen Helfern

Theoretisch würde eine Textverarbeitung wie Word oder Pages ausreichen, um mit Angeboten und Rechnungen zu hantieren. Zumindest am Anfang kann es sogar sein, dass das die praktischere Methode ist. Wenn die Kundenliste jedoch länger wird, dreht sich der Spieß um. Denn neben dem Schreiben von Rechnungen muss auch kontrolliert werden, dass die Kunden ihren Zahlungspflichten nachkommen. Schließlich können Programme auch grob zusammenrechnen, wie es denn mit den Einnahmen aussieht, sodass man zwischenzeitlich eine Zweischenbilanz erstellen kann.

Disziplin ist wichtig

Was viele bei der Selbstständigkeit unterschätzen: Disziplin. Es gibt niemanden, der einem auf die Finger schaut, ob die Arbeit wirklich getan wird. Stattdessen muss man sich selbst motivieren, um alle Aufträge fristgerecht zu erledigen. An dieser Stelle gilt ein Tipp: Man sollte wissen, wann es an der Zeit ist, Aufgaben abzugeben. Nur so ist auf Dauer gewährleistet, dass es effizient weitergeht.

Selbstständig am Computer: Das gilt es zu beachten
3.5 (70%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

PC Komplettsysteme kaufen

PC Komplettsysteme kaufen

Seit den frühesten IBM PC-Computern haben Verbraucher die Möglichkeit, ihr eigenes Computersystem aus kompatiblen Komponenten zusammenzustellen. Dies wurde oft als Klonmarkt bezeichnet. In den frühesten Tagen des PCs bot dies [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting