News zum Vorherige Artikel
Märkte am Mittag: Apple-Kunden sind die zufriedensten SmartphonenutzerNächster Artikel

Expansion: Apple möchte Beats1 ausbauen

Apple, Apple Music, News
Expansion: Apple möchte Beats1 ausbauen
Ähnliche Artikel

Apple möchte sein Beats1-Angebot weiter ausbauen. Dem Vernehmen nach möchte Cupertino die exklusiven Angebote in Apple Music auch auf sein Radioprogramm ausweiten. Mit Beats1 hat Apple indes bislang weniger Erfolg.

Apple möchte hoch hinaus mit Apple Music, das bald die ersten eigenen TV-Produktionen erhalten soll und mit exklusiv erscheinenden Alben immer wieder auf sich aufmerksam macht. Nun geht aus einem Interview hervor, dass der Konzern auch sein Radioangebot Beats1 weiter ausbauen möchte. Der Dienst dümpelt seit dem Start vor mehreren Jahren mehr oder weniger ohne öffentliche Resonanz vor sich hin. Wenn Apple hier neue Akzente setzen möchte, muss es einiges ändern.

Mehr Radiosender und exklusive Inhalte

Wie der Beats1-Moderator Zane Lowe ausführt, erwäge Apple die Anzahl von Beats-Radiostationen, die ein 24-stündiges Vollprogramm ausstrahlen, zu erhöhen.

Streaming Beats 1

Streaming Beats 1Beats One

Dabei möchte sich Cupertino weiter vorwiegend auf Musikprogramme beschränken, die jedoch auch weitere Genres abdecken. Die Beats-Livesender sollen einst zum Showroom von Apple Music werden, so der Moderator. Auch mit exklusiven Sendungen möchte man künftig bei den Hörern punkten. Bis dahin ist es freilich noch ein weiter Weg. Zane Lowe räumt ein, im Radiosegment fehle es Apple noch an Erfahrung. Beats1 sei immerhin der reichweitenstärkste Sender der Welt, lässt unterdessen Apple verlauten, doch es ist offensichtlich, dass man mit dem Programm nicht dort ist, wo man hin wollte.
Hier nochmals die Frage an euch: Hört ihr Beats1? Was würdet ihr euch an Ergänzungen des Angebots von Apple wünschen? Teilt eure Meinungen!

Expansion: Apple möchte Beats1 ausbauen
4.24 (84.76%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting