Apfellike Umfrage: Wie hat Dir die WWDC Keynote gefallen?Vorherige Artikel
Video: iOS 11 - Alle Features, Neuerungen & Release Datum in 99s - WWDC ZusammenfassungNächster Artikel

Keynote-Nachlese: AirPods werden flexibler, Änderungen in der iCloud, alte iPhones sind raus

Apple, iOS, News
Keynote-Nachlese: AirPods werden flexibler, Änderungen in der iCloud, alte iPhones sind raus
Ähnliche Artikel

Gestern hat Apple neue Versionen von iOS, macOS und watchOS vorgestellt. Über die zentralen Highlights haben wir bereits während und nach der Keynote berichtet, doch wie immer umfasst ein größeres Update auch zahlreiche kleinere Features und Verfeinerungen in der Nutzererfahrung.

Endlich können Nutzer durch Antippen der AirPods mehr machen, als nur Siri aufzurufen. Unter iOS 11 wird es möglich sein diverse Aktionen für den linken und rechten AirPod zu definieren, etwa auch einen Song weiterzuspringen. Viele Nutzer werden es lieben.

iCloud-Speicher mit der Familie teilen

Apple bringt keine grundlegend neuen Speicherpläne für die iCloud, leider. Einige kleine Neuerungen gibt es aber doch: Der Plan mit einem TB Speicher für knapp 20 Euro entfällt und künftig erhaltet ihr zwei TB für 9,99 Euro monatlich. Das zahlende „Familienoberhaupt“ einer Familienfreigabe kann künftig entscheiden den bezahlten iCloud-Speicher mit seiner Familie zu teilen. Ob man das tun möchte, insbesondere vielleicht, wenn die kleine Schwester ausschweifende Urlaubsfotoalben synchronisiert, muss jeder selbst wissen. Die kleineren iCloud-Speicherpläne mit 50 respektive 200 GB bleiben indes unverändert.

Diese Geräte sind raus

Wenig überraschend kommt mit iOS 11 das Ende für 32-Bit-Anwendungen. Das war bereits seit Erscheinen von iOS 10.3 absehbar, als iOS begann zu warnen, manche Apps werden unter künftigen iOS-Versionen nicht mehr funktionieren. Nun ist klar: Unter iOS 11 lassen sich 32-Bit-Apps nicht mehr starten.

Das iPhone 5c

Das iPhone 5c

Auch sind Geräte mit 32-Bit-CPU nicht mehr zu iOS 11 kompatibel. Das iPhone 5 und auch das iPhone 5c sind damit endgültig raus. Für das iPhone 5s wird iOS 11 indes noch erscheinen.

Keynote-Nachlese: AirPods werden flexibler, Änderungen in der iCloud, alte iPhones sind raus
3.43 (68.57%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting