“Designed by Apple in California, Assembled in India”: Fertigung für den indischen Markt läuftVorherige Artikel
StreamOn der Telekom: Neuzugänge im JuliNächster Artikel

Must-See: Scott Forstall und Tony Fadell reden über das erste iPhone

Apple, iPhone
Must-See: Scott Forstall und Tony Fadell reden über das erste iPhone
Ähnliche Artikel

Nachdem wir unlängst bereits Scott Forstall in einem Interview über einige Geschichten zur Entstehung des allerersten iPhones gehört hatten, hat das WSJ nun ein weiteres Video veröffentlicht. In diesem sprechen Scott Forstall, Tony Fadell sowie Greg Christie über die Entstehung der Hardware und des User Interface des iPhones.

Heute ist alles so selbstverständlich: Sei es die iPhone Tastatur oder der Bouncing-Effekt, wenn man beim Scrollen irgendwo anstößt. Nicht nur auf iOS sind Multi-Touch Gesten oder vollständige Touch Tastaturen längst gang und gäbe. Doch Apple hat diese Dinge völlig neu gedacht und es so den meisten vorgemacht. Damit sind mindestens drei Jahre Vollzeit Entwicklung und nächtelanges Arbeiten unzähliger Mitarbeiter verbunden, die noch nie jemand öffentlich dafür gelobt hat. Der Ruhm wird meist nur wenigen Personen, allen voran Steve Jobs, gutgeschrieben.

Unter anderem darüber erzählen die drei damaligen Apple Executives im knapp 10-minütigen Video. Von Problemen bei der iOS Tastatur bis hin zu einem total verärgerten Jobs, weil die Software zeitweise so schlecht war, ist das Video vollgepackt mit Anekdoten und interessanten Geschichten. Wir legen euch das Video sehr ans Herzen. Es ist hier anschliessend eingebunden.

Must-See: Scott Forstall und Tony Fadell reden über das erste iPhone
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting