Apple-Serien sollen so erfolgreich wie Game of Thrones werdenVorherige Artikel
LTE-fähige Apple Watch zunächst ohne Telefonie?Nächster Artikel

Apple kommt in China an die kurze Leine

Apple, News
Apple kommt in China an die kurze Leine
Ähnliche Artikel

In China wird Apple an der kurzen Leine geführt. Das neue Rechenzentrum für iCloud-Dienste wird gleich doppelt überwacht.

Apple nahm unlängst ein neues Datenzentrum in China in Betrieb. Aus dem Komplex in der Provinz Guizhou werden iCloud-Dienste für die chinesischen Apple-Nutzer bereitgestellt. Diese müssen nach einem neuen Gesetz ab diesem Sommer auf Servern im Lande realisiert werden. Das neue Datenzentrum wird künftig von einer Arbeitsgruppe beaufsichtigt, die sicherstellen soll, dass alles so geschieht, wie die nationalen Richtlinien es vorschreiben. Die zehnköpfige Gruppe wird von Mitgliedern der kommunistischen Staatspartei geleitet. Apple lehnte bislang einen Kommentar zu dieser Thematik ab.

Doppelter Boden

Die Kontrolle durch das Aufsichtsteam ist nicht die einzige Aufsicht, die am neuen Standort aktiv ist. Der Komplex wird – ebenfalls eine neue gesetzliche Vorgabe – von einem lokalen Internetprovider betrieben. Apple investierte dem Vernehmen nach rund eine Milliarde Dollar in die Anlage.
Apples Chinageschäft ist erst unlängst in die Kritik geraten, nachdem Apple einige hundert Apps, die VPN-Dienste bereitstellen, aus dem chinesischen App Store entfernt hatte.

Apple kommt in China an die kurze Leine
4.06 (81.11%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Apple kommt in China an die kurze Leine"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Fridolin
Gast

Gerade zu so einem heiklen Thema schweigt Apple!! Geht’s noch??Raus mit den Infos!Können die Chinesen durch solchen massiven Eingriff wirklich nur ihren Markt kontrollieren, oder „durch einen Fehler“ ausversehen auch in andere Apple-Rech.zentren schnüffeln?!?

Sekko
Gast

Ja wer in China sein Geschäft führen möchte muss halt auch den Preis zahlen ganz einfach

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting