Musikstreaming: Apple zahlt in Zukunft wenigerVorherige Artikel
Spotify versucht sich an Musikfestival in LondonNächster Artikel

Apples HomePod erstmals in freier Wildbahn gesichtet

News
Apples HomePod erstmals in freier Wildbahn gesichtet
Ähnliche Artikel

Es sind nur noch einige Monate, bis Apples HomePod in den Verkauf startet. Da überrascht es nicht, der Smart Speaker bereits fleißig getestet wird. So tauchten unlängst Bilder des Lautsprechers aus China auf.

Einige Apple-Mitarbeiter scheinen den HomePod bereits zu testen. So tauchten auf Instagram Bilder mit dem Speaker aus Shanghai auf.

#homepod

Ein Beitrag geteilt von Linc (@themrlinc) am

Dort scheint der HomePod in der Küche seines Nutzers aufgestellt zu sein.

Auf Twitter erschien wenig später ein Screenshot, der den HomePod im Kontrollzentrum eines Nutzers zeigte, während dieser durch Kalifornien fährt.

Start im Dezember

Es ist durchaus wahrscheinlich, dass erste Tests unter Realbedingungen bereits laufen. Der Launch in den USA wird im Dezember erfolgen. Die Konkurrenz wird allerdings immer aktiver. So ist Amazons Echo bei vielen Kunden bereits ziemlich beliebt und wird gerade durch seine zahlreichen Skills immer interessanter. Google expandierte mit Google Home unlängst nach Europa, Facebook soll an einem smarten Lautsprecher arbeiten und Sony stellte zur IFA ebenfalls einen Smart Speaker vor.
Werdet ihr euch einen HomePod zulegen?

Apples HomePod erstmals in freier Wildbahn gesichtet
3.92 (78.46%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
FridolinGillian Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Fridolin
Gast
Fridolin

Niemals!! Das damit einhergehende ist doch total irrsinnig! Auch wenn… „es ist doch so bequem“….. sein soll!

Gillian
Gast
Gillian

Ich finde den Home Pod absolut hässlich. Wenn würde ich zum Amazon Echo greifen, aber ich kann den Nutzen hinter diesen Dingen immer noch nicht erkennen.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting