HomePod

HomePod vor Japan-Start: Im Mutterland weiterhin schwach

18 August 2019 - von Roman van Genabith

Der HomePod kann sich in den USA weiterhin nicht gegen Amazon und Google behaupten: Der Smart Speaker erreicht in den Vereinigten Staaten zuletzt auch weiterhin nur deutlich einstellige Marktanteile. Ob der Launch in neuen Märkten dem Gadget global neuen Schub verleiht, bleibt abzuwarten. Apples HomePod tut sich weiterhin schwer gegen die starke Konkurrenz: Im Heimatmarkt USA hatte der HomePod, der mit Siri ausgeliefert wird, zuletzt nur einen Marktanteil von mageren 5%, das ergeben Schätzungen der Marktforscher von CIRP. Der Lautsprecher hat somit auch weiterhin keine Chance gegen Amazon und Google:

MEHR
HomePod

HomePod-Launch in Japan und Taiwan am 23. August: Vorbestellungen starten heute

16 August 2019 - von Roman van Genabith

Der HomePod wird in einer Woche in Japan in den Verkauf gehen. Auch in Taiwan wird der Smart Speaker von Apple ab dem 23. August im Handel erhältlich sein. Der Start des Lautsprechers mit Siri in den beiden asiatischen Märkten hatte Apple bereits vor einigen Wochen angekündigt. Apple startet den Verkauf des HomePod in zwei neuen Märkten: Wie das Unternehmen nun in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, wird man den HomePod ab dem 23. August in Japan kaufen können. Vorbestellt werden kann der Smart Speaker von interessierten Kunden in Japan

MEHR
HomePod

Apple bringt den HomePod diesen Sommer nach Japan und Taiwan

11 Juli 2019 - von Roman van Genabith

Apple bringt den HomePod noch diesen Sommer in zwei weitere Märkte. Der Lautsprecher startet schon bald in Japan und Taiwan. Damit erreicht er zwei weitere kaufkräftige und technikaffine Märkte, inwieweit das den noch immer schwachen Absatzzahlen hilft, muss sich noch zeigen. Apple bringt den HomePod in zwei weiteren Märkten an den Start. wie gestern bekannt wurde, wird der Smart Speaker schon bald in Japan in den Handel kommen. Apple wird dort einen Preis von umgerechnet 268 Euro aufrufen. Auch in Taiwan wird der HomePod im Sommer 2019 starten. Apple spricht

MEHR
HomePod

HomePod und iPhone: Schon jetzt neue Radiosender per Siri hören

01 Juli 2019 - von Roman van Genabith

Auf dem HomePod spielen inzwischen auch so manche deutschen Radiosender. Ab September sollen ohnehin alle möglichen gängigen Programme auf dem Smart Speaker laufen, doch anscheinend beginnt Apple bereits damit, das neue Feature auszurollen. Apples HomePod wurde oft für eine bestimmte Einschränkung kritisiert, die den Lautsprecher im Vergleich zu den Geräten der Echo-Familie auch tatsächlich massiv an Attraktivität verlieren ließ: Mit dem Siri-Smart Speaker konnte man kein Radio hören. Neben Apple Music, dem Apple-Radiosender Beats 1, den aber hier kaum die breite Masse hört, sowie wenigen andren Kanälen wie dem Deutschlandfunk

MEHR
HomePod

Apple senkt weltweit Preise für den HomePod

04 April 2019 - von Roman van Genabith

Der HomePod wird günstiger: Apple hat den Preis für seinen Smart Speaker gesenkt und das weltweit. Die Preissenkung fällt nicht riesig aus, ist aber ein recht deutliches Signal. Apple hat den HomePod günstiger gemacht. Der Smart Speaker wurde weltweit im Preis gesenkt. In Deutschland und Europa kostet er jetzt 329 Euro. Bislang hatte Apple hier immer 349 Euro aufgerufen. In den USA fällt der Preis von 349 Dollar auf nun 299 Dollar. Preissenkungen dieser Art sind für Apple mehr als ungewöhnlich: Normalerweise gibt es sie nur dann, wenn zugleich neue

MEHR
HomePod

Apfelplausch #81: Sind Apple Stores zu voll? | AirPods 2 und HomePod 2 Features | News der Woche

11 Februar 2019 - von Lukas

Der Apfelplausch Nummer 81 ist da. Und mit ihm der beliebte Wochenrückblick von Lukas und Roman. Doch wir fassen nicht nur spannende Gerüchte, heute speziell zu AirPods 2, HomePod 2 und AirPower, zusammen, sondern diskutieren heute spannende Fragen rundum die Zukunft von Apples Marketing und den Apple Stores. Viel Spaß beim Zuhören! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Die heutigen Themen 00:00:00: Intro, Hörermails zu Apple Pay Österreich, CAD, iPhone SE 2 und mehr 00:19:00: AirPods 2, HomePod 2, AirPower Gerüchte, Mac mit Face ID? 00:33:30: Apple Store Chefin weg: Die

MEHR
HomePod

HomePod kommt am Freitag nach China und Hong Kong

14 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Der HomePod kommt jetzt auch nach China und zwar schon am Freitag. Apple möchte jetzt offenbar keine wertvolle Zeit mehr auf dem wichtigen Markt verlieren. Für den HomePod geht es in wenigen Tagen auf den nächsten wichtigen Schlüsselmarkt. Apple bringt den Smart Speaker nach China und Hong Kong, wie das Unternehmen gestern Abend via Pressemitteilung wissen ließ. Allerdings wird der Lautsprecher nicht eben preiswert. Für umgerechnet 360 Euro wird Apple den Lautsprecher im Reich der Mitte anbieten, das ist teurer als hier. Eben die hohen Preise sind es, die den

MEHR
HomePod

Umfrage: Euer Apple Lieblingsprodukt 2018?

31 Dezember 2018 - von Lukas

Apple hat dieses Jahr definitiv an Masse raus gehauen. Das iPhone Xs, das iPhone Xs Max, das iPhone Xr, die Apple Watch Series 4, das neue MacBook Pro, das neue MacBook Air, der neue Mac mini, das neue iPad, das neue iPad Pro und auch der HomePod. Allesamt wurden 2018 auf den Markt gebracht. Und was war euer Highlight? Das möchten wir euch in der letzten Umfrage für dieses Jahr fragen. Zusätzlich geben wir euch die Option, mehrere Produkte zu wählen oder für gar keines abzustimmen und für die Antwort

MEHR
HomePod

HomePod in weiteren Ländern: Spanien, Mexico und bald auch Italien?

26 Oktober 2018 - von Roman van Genabith

Apples HomePod startet heute auch in Spanien. Ferner gibt es ihn ab sofort auch in Mexico zu kaufen. Ein Launch in Italien soll unbestätigten Gerüchten zufolge kurz bevorstehen. Apple bringt seinen HomePod auf weitere Märkte: Ab heute können Kunden den Smart Speaker auch in Spanien kaufen. Damit kommt zu den unterstützten Sprachen des HomePod noch eine hinzu, denn auch in Mexico startet der HomePod heute. In Spanien wird der HomePod wie in Deutschland 349 Euro kosten, in den USA liegt der Preis bei 349 Dollar. Damit ist es aber womöglich

MEHR
HomePod

HomePod: Apple-Kunden nutzen lieber Echo und Google Home, wie ist es bei euch?

20 September 2018 - von Roman van Genabith

Der HomePod ist unter Apple-Kunden kaum verbreitet. Viel mehr greifen die meisten Nutzer von Smart Speakern zu günstigeren Produkten der Konkurrenz. Wie ist es bei euch? Wird sich der HomePod irgendwann fest auf dem neuen Markt der Smart Speaker etablieren? Viele Analysten bezweifeln das. Er ist recht spät in den Markt gestartet, da war Echo bereits eine feste Größe und Amazon hatte quasi die gesamte Spielwiese für sich. Auch Google Home sichert sich immer mehr Marktanteile. Und auch unter Apple-Kunden erfährt der HomePod anscheinend keinen reißenden Absatz. < HomePod wird

MEHR
HomePod

HomePod-Version 12: Update ergänzt fehlende Funktionen des Smart Speaker

18 September 2018 - von Roman van Genabith

Apple hat gestern Abend nicht nur iOS 12, die Apple Watch und das Apple TV mit Updates versorgt. Auch der HomePod erhielt ein Software-Update und hat Funktionen gelernt, die ihm bislang noch fehlten. Gestern Abend hat Apple iOS 12 an alle kompatiblen Geräte verteilt und das sind eine ganze Menge. Auch die neue Hauptversion von watchOS 5 und tvOS 12 kann von den Nutzern seit gestern Abend installiert werden. Da ist das Update für den HomePod ein wenig untergegangen. Doch Apples Lautsprecher hat ebenfalls eine Aktualisierung erhalten. Der Speaker kann

MEHR
HomePod

HomePod als Telefon: iOS 12-Beta verrät Anruf-Features

31 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Apples HomePod kann bald telefonieren: Die jüngste Beta von iOS 12 zeigt, dass der Smart Speaker aus Cupertino bald nicht nur Anrufe fortsetzen kann, sondern auch selbst für Anrufe verwendbar ist. Apple rüstet seinen HomePod auf: Künftig werdet ihr euren HomePod auch verwenden können, um einen Anruf aufzubauen. Bislang ist das nicht möglich. Es können lediglich Anrufe, die bereits vorher am iPhone getätigt wurden, via AirPlay auf den HomePod gelegt werden. Dieser Umstand war bereits in unserem eigenen ersten Test negativ aufgefallen. Auch in einem gebildeten Stereo-Paar aus zwei HomePods

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting