tvOS 17.5: Update für das Apple TV kann ebenfalls geladen werdenVorherige Artikel
ChatGPT-Update: OpenAI macht Premiumfunktionen kostenlos und stellt neue Features vorNächster Artikel

Apple versorgt auch den HomePod mit einem Update

HomePod
Apple versorgt auch den HomePod mit einem Update
Ähnliche Artikel

Der HomePod hat heute ebenfalls ein Update erhalten: Apple hat die Software auf die Version 17.5 aktualisiert. Der HomePod läuft mit einer Systemsoftware, die von tvOS abgeleitet ist, das heute ebenfalls aktualisiert wurde. Apple nennt keine Neuerungen für den Smart Speaker.

Apple hat heute Abend auch ein Update für den HomePod vorgelegt. Die Aktualisierung auf die HomePod-Software 17.5 wird ab sofort für alle Nutzer ausgerollt.

Keine bekannten Neuerungen

Es hat nicht den Anschein, als gebe es relevante Neuerungen in der Aktualisierung. Apple schreibt in den Notizen zum Update auf die HomePod-software 17.5 lediglich von allgemeinen Stabilitätsverbesserungen, die der HomePod allerdings immer gut gebrauchen kann.

Apple dürfte auch Sicherheitsverbesserungen in die Aktualisierung mit eingebracht haben.

Der HomePod zieht sich seine Updates selbst

Nutzer des HomePods und HomePod mini sollten die Aktualisierung in den nächsten Tagen automatisch erhalten, der HomePod lädt sich seine Updates automatisch.

Wer ungeduldig ist, kann ein Update auch über die Home-App manuell anstoßen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

HomePod

Skurriler Fehler: Der HomePod will die Uhrzeit im Web suchen

Skurriler Fehler: Der HomePod will die Uhrzeit im Web suchen

Traurig, aber wahr: Der HomePod weiß plötzlich nicht mehr, wie spät es ist. Auf eine Frage nach der Zeit antwortet Siri am HomePod mit Suchergebnissen im Web. Das Problem dürfte [...]