Auch macOS betroffen: Bug in Intel-CPUs gefährdet alle BetriebssystemeVorherige Artikel
Beta 3 von iOS 11.2.5, macOS 10.13.3 und watchOS 4.2.2 ist erschienenNächster Artikel

iPhone X: Einbrennen von Bildern auf dem OLED-Display dauert richtig lange

Apple, iPhone, News
iPhone X: Einbrennen von Bildern auf dem OLED-Display dauert richtig lange
Ähnliche Artikel

Wann brennen sich am iPhone X Bilder ein? Erste Alltagserfahrungen machen bereits klar, nicht allzu bald. Einige asiatische Tester wollten es nun genauer wissen und haben das iPhone X gegen Konkurrenten von Samsung im Langzeittest antreten lassen. Habt ihr schon entsprechende Beobachtungen beim iPhone X gemacht?

Das iPhone X kommt erstmals mit einem OLEd-Display in einem iPhone. Apple setzt hier Bildschirme von Samsung ein, hat diese dem Vernehmen nach aber noch ein wenig modifiziert, unter anderem das bei OLEDs gefürchtete einbrennen von Bildern soll dadurch verringert werden.

Die Vorkehrungen scheinen Wirkung zu zeigen. Ein Langzeittest ergab nun, Bilder brennen sich ein, das dauert aber ziemlich lange. Die Samsung-Konkurrenz zeigt schon früher Wirkung.

Test über 500 Stunden

Dass es bei OLED-Bildschirmen zu eingebrannten Bildern kommen kann, ist kein Geheimnis. Es liegt in der Natur der Sache und auch Apple hatte bereits darauf hingewiesen, dass dieser Effekt beim iPhone X auftreten kann. Aber wie relevant ist das im alltäglichen Gebrauch?

Die meisten Nutzer werden ihr iPhone keine 510 Stunden eingeschaltet lassen, ohne die Anzeige zu verändern. So lange lief nämlich ein Test, den asiatische Blogger unlängst mit dem iPhone X, dem Samsung Galaxy S7 Edge und dem neuen Galaxy Note 8 durchführten.

iPhone X im OLED-Burn-In-Test - cetizen

iPhone X im OLED-Burn-In-Test – cetizen

Das Ergebnis: Alle drei Modelle zeigten die bekannten eingebrannten Bilder. Beim iPhone X war der Effekt aber von allen Smartphones am wenigsten ausgeprägt.

Wie sind eure Erfahrungen hier: Durftet ihr bereits eingebrannte Bilder bewundern und falls ja, wie lange hattet ihr euer iPhone vorher eingeschaltet gelassen? Teilt eure Beobachtungen!

iPhone X: Einbrennen von Bildern auf dem OLED-Display dauert richtig lange
3.96 (79.2%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Saibot Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Saibot
Gast
Saibot

Also ich habe mein X knapp 2 Monate das Display ist noch wie am ersten Tag. Ich habe die Hintergundbeleuchtung auch nie lange und über 50%. Als Navi benutze ich  Maps und lasse das Display nur einschalten, wenn Abbiegungen vorkommen oder sich die Route ändert. Bei dem Preis möchte ich das iPhone X auch paar Jahre benutzen.

Apple

iCloud-Störung: Viele Dienste derzeit nicht erreichbar

iCloud-Störung: Viele Dienste derzeit nicht erreichbar   0

Zur Stunde kommt es zu verschiedenen Störungen bei der Nutzung von Apples iCloud-Diensten. Betroffen sind etwa apples iWork, die Lesezeichen-Synchronisierung und der Kalender. Erfahrt ihr auch Probleme? Apples iCloud hat aktuell [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting