Neuer Akku statt neues iPhone? Analyst sieht schwachen Januar für AppleVorherige Artikel
Face ID für alle iPhones: Hinweise verdichten sichNächster Artikel

Aufregung: AirPods rauchten während der Nutzer Musik hörte

Apple
Aufregung: AirPods rauchten während der Nutzer Musik hörte
Ähnliche Artikel

In Florida ereignete sich vor wenigen Stunden eine unglaubliche Geschichte rund um Apples AirPods: Während ein Nutzer gerade Musik hörte, fing sein rechter AirPod auf einmal an zu rauchen. Apple untersucht den Fall jetzt. Der Kunde ist natürlich ziemlich besorgt.

Jason Colon aus Florida hatte den Medien sein Erlebnis genau geschildert: Er war gerade dabei, seine Musik zu genießen, als er aufsteigenden Rauch von seinem rechten Ohr bemerkte. Er nahm daraufhin sofort seine AirPods aus den Ohren, legte sie beiseite und holte Hilfe. Als er zurückkam, waren die AirPods aufgeplatzt und sahen so aus, als fingen sie Feuer.

“It was already like this. It was already popped. I didn’t see it happen, but I mean, it was already fried!  You can see flame damage,”  “It was already like this. It was already popped. I didn’t see it happen, but I mean, it was already fried!  You can see flame damage,”

Kunde besorgt – Apple verspricht Untersuchung

Colon zeigte sich besorgt. Nur weil er der erste sei, hieße das nicht, dass es nicht anderen auch noch passieren könne. Man möchte sich gar nicht vorstellen, was passiert wäre, wenn er die AirPods ohne weiteres im Ohr gelassen hätte. Er wisse zwar nicht genau, was mit seinen AirPods passiert war, doch sollten die anderen vorsichtig sein. Ein Apple Sprecher versicherte nun, dass man den Fall direkt untersuchen und mit Colon Kontakt aufnehmen werde.

Während es ziemlich sicher ein Einzelfall und nicht weiter gefährlich sein wird, ist die Story definitiv ein Stück weit beunruhigend. Sobald wir Updates erhalten oder sich Apple offiziell äußert, werden wir euch informieren.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]