iOS, macOS, tvOS und watchOS mit Update am Abend: Apple entschärft TextbombeVorherige Artikel
Facebook könnte zwei Social Smart Speaker bringen: Seid ihr interessiert?Nächster Artikel

HomePod ohne weiße Ringe wäre eine Kleinigkeit gewesen: Würdet ihr euren Kauf hiervon abhängig machen?

HomePod, News
HomePod ohne weiße Ringe wäre eine Kleinigkeit gewesen: Würdet ihr euren Kauf hiervon abhängig machen?
Ähnliche Artikel

Apple hätte die weißen Ringe, die der HomePod macht, leicht vermeiden können, sagen Experten. Ob Cupertino den Herstellungsprozess noch ändert, etwa bis zu einem möglichen Deutschlandstart, bleibt allerdings fraglich. Würden euch die weißen Ringe vom Kauf abhalten?

Der HomePod ist gestartet, Apples Smart Speaker kann seit einiger Zeit in Australien, den USA und Großbritannien erworben werden. Seit Wochen laufen die Reviews auf Hochtouren und auch wir haben immer wieder über Apples Smart Speaker diskutiert.

Eine etwas unangenehme Eigenschaft des HomePods sind die weißen Ringe, die er hinterlässt, wenn der Anwender ihn auf Oberflächen abstellt, die eingeölt oder gewachst wurden.

Diese Verfärbungen gehen zwar nach einer Weile wieder weg, Grund für Kritik waren sie dennoch.

Nun zeigt sich: Womöglich ganz umsonst.

Apple hätte leicht gegensteuern können

Das Problem entsteht durch die Silikonunterseite des HomePods. Sie verursacht die ungeliebten weißen Ringe und das liegt einzig an der Mischung des Silikons, sagt Gregor Berkowitz im Gespräch mit dem BusinessInsider. Er ist Industriedesigner und hebt hervor: Apple hätte diesem Ärgernis leicht aus dem Weg gehen können und kann es immer noch.

Eine leichte Veränderung der Mischung würde das Problem eliminieren, so die Experten.

HomePod weiße Ringe auf Holz - Photo: Jon Chase / thewirecutter

HomePod weiße Ringe auf Holz – Photo: Jon Chase / thewirecutter

Apple könne die Veränderung innerhalb von maximal sechs Wochen in den Produktionsprozess einbringen.

Entscheidende Mehrkosten würden Apple dadurch auch nicht entstehen.

Ob Cupertino das tatsächlich tut, ob wir in Deutschland im Frühjahr womöglich gar nicht mehr abfärbende HomePods erhalten, steht noch in den Sternen.

Wie sehr würden euch die weißen Ringe auf den Möbeln stören: Würdet ihr deshalb von einem Kauf absehen? Teilt eure Meinung!

HomePod ohne weiße Ringe wäre eine Kleinigkeit gewesen: Würdet ihr euren Kauf hiervon abhängig machen?
4.04 (80.83%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

6
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
6 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
SekkoSchokoCookiiKayRennovatio rappeldizupf Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sekko
Gast
Sekko

Schlimm nein, aber für den Preis darf sowas einfach nicht passieren. Und zb der speaker von Amazon „Alexa“ ist für viel weniger Geld zu bekommen und sieht gut und stylisch aus und ist ein sehr cooles Teil

SchokoCookii
Gast
SchokoCookii

Würde mich nicht stören … da er bei mir eh immer nur auf einen Platz stehen würde … und Mann kann ja Iwas drunter legen ist auch kein Problem 

Kay
Gast
Kay

In sechs Wochen ist das Problem behoben….. versprochen.

Rennovatio
Gast
Rennovatio

Ich habe bereits Alexa und bin sehr zufrieden. Das Qualitätsmanko ist inakzeptabel und wird mich von einem Kauf abhalten.

rappeldizupf
Gast
rappeldizupf

Ich sehe aktuell keinen Mehrwert an Lebensqualität durch den HomePod und co. Deswegen kommt sowas aktuell für mich generell nicht in Frage

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting