Heute noch mitnehmen: 100 GB kostenlos bei Vodafone und geschenktes Datenvolumen für Telekom-KundenVorherige Artikel
Interessante Orte und Reisen entdecken - AppCheck: MapifyNächster Artikel

iPad Pro zur WWDC? Mit Face ID und A11 X, aber teurer?

iPad, News
iPad Pro zur WWDC? Mit Face ID und A11 X, aber teurer?
Ähnliche Artikel

Apple soll ein iPad Pro mit Face ID zur WWDC bringen, behaupten Analysten. Es könnte mit LCD-Display, schmalerem Rand und schnellerem Prozessor kommen. Dafür dürfte es aber auch merkbar teurer werden.

Über das iPad-Lineup dieses Jahres wurde bereits kräftig spekuliert. Die meisten Analysten sind sich einig: Apple wird Face ID ins iPad bringen. Die 3D-Gesichtserkennung dürfte aber zunächst nur im iPad Pro Einzug halten, wird vermutet. Das glauben auch Analysten von Rosenblatt Securities, die sich nun über einen möglichen Termin für eine Präsentation geäußert haben.

Demnach könnte es im Sommer so weit sein.

Vorstellung auf der WWDC?

Wie sie in einer Notiz an Investoren ausführten, rechnen sie damit, dass Apple ein neues iPad Pro auf der WWDC 2018 vorstellt, die am 04. Juni starten könnte.

Dieses soll unter anderem Face ID besitzen. Ob Apple hier allerdings auch eine Notch ins Display stanzen wird oder eine andere Lösung findet, lassen sie offen. Auf jeden Fall sollen die Ränder des Displays schmaler werden, das vermutlich aus einem LCD-Panel besteht, schon aus Kostengründen, aber auch aufgrund der technischen Machbarkeit.

Der Prozessor indes soll eine X-Version des A11 Bionic-CPU sein, der im aktuellen iPhone-Lineup so beeindruckend kraftvoll rechnet.

Erstmals wäre damit ein OctaCore in einem iPad verbaut, fünf Kerne sollen auf Performance optimiert sein.

Allerdings trübt die Vorfreude die Vermutung, dass auch die Preise deutlich steigen könnten, wie es zuvor beim iPhone der Fall war.

Welche Wünsche habt ihr an Apple bei der iPad-Produktgestaltung? Teilt eure Meinung!

iPad Pro zur WWDC? Mit Face ID und A11 X, aber teurer?
4.07 (81.43%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
PetrosilusEdi Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Edi
Gast
Edi

Was, außer Pencil, kann das PRO mehr? Nachdem die MacBook Versionen mit diesem Namen ja nicht mal mehr Anschlüsse haben, erscheint mir das als langsam verblassender Marketingtrick.

Petrosilus
Gast
Petrosilus

Anpassung der Bildschirmfarbe an das Umgebungslicht, besserer Sound, schnellerer Prozessor uvm.

iPad

iCloud-Störung: Viele Dienste derzeit nicht erreichbar

iCloud-Störung: Viele Dienste derzeit nicht erreichbar   0

Zur Stunde kommt es zu verschiedenen Störungen bei der Nutzung von Apples iCloud-Diensten. Betroffen sind etwa apples iWork, die Lesezeichen-Synchronisierung und der Kalender. Erfahrt ihr auch Probleme? Apples iCloud hat aktuell [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting