Beta 9: iOS 12, macOS Mojave, watchOS 5 und tvOS 12 mit neuen Testversionen für EntwicklerVorherige Artikel
O2 Free Unlimited: Unbegrenzte Daten-Flat ab heute auch bei Telefonica buchbarNächster Artikel

iPhones bei Netzbetreiber vorbestellen: Erster spekulativer Termin im Gespräch

Gerüchte, iPhone, News
iPhones bei Netzbetreiber vorbestellen: Erster spekulativer Termin im Gespräch
Ähnliche Artikel

Das neue iPhone könnte ab dem 14. September vorbestellbar sein, zumindest behauptet das ein aktueller Bericht. Damit erhärten sich auch Vermutungen, die Keynote könnte am 12. September stattfinden.

So langsam wird’s konkreter: Im September kommen die neuen iPhones, das ist klar. Schon früher wurde vermutet, Apple könnte die Keynote am 12. September abhalten. Dieser Termin ergab sich aus verschiedenen Eigenheiten des amerikanischen Kalenders und den Terminen, an denen frühere Keynotes der letzten Jahre stattfanden.

Nun verdichten sich Hinweise auf diesen Termin. Denn wie nämlich jüngst aus nach eigenen Angaben gut informierten Kreisen zu hören ist, starten die Vorbestellungen für die neuen iPhones bereits wenig später.

Netzbetreiber akzeptieren angeblich Vorbestellungen ab 14. September

Wie seit kurzem vermeldet wird, sollen zumindest zwei der drei deutschen Mobilfunker ab dem 14. September Vorbestellungen für die neuen iPhone-Modelle von 2018 entgegennehmen.

Passen würde es: Der 14. 09. fällt dieses Jahr auf einen Freitag, Apple startet die iPhone-Vorbestellungen traditionell gern an Freitagen. Doch noch hat das Unternehmen sich nicht gerührt, es bleibt also alles pure Spekulation.

Erwarte twird, dass Apple drei neue Geräte bringt, von denen zwei mit OLED-Display kommen. Das neue größte iPHone soll dann unglaubliche 6,5 Zoll Displayfläche bieten. Ein Einsteiger-iPhone wird dem Vernehmen nach mit einem 6,1 Zoll messenden LCD-Display erscheinen.
Ein möglicher Preis liegt hier bei 699 Dollar, was zwar nicht klassisch günstig, für iPHones aber durchaus erträglich ausfällt.

Werdet ihr euch ein neues iPhone besorgen?

iPhones bei Netzbetreiber vorbestellen: Erster spekulativer Termin im Gespräch
4.63 (92.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

1&1 jetzt mit eSIM für einige Kunden

1&1 jetzt mit eSIM für einige Kunden   0

Nutzer eines iPhones ab 2018 können ab sofort auch eine eSIM in ihrem 1&1-Vertrag verwenden, zumindest unter den passenden Voraussetzungen. Damit bringt ein weiterer großer virtueller Netzbetreiber die virtuelle SIM-Karte, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting