Die digitalisierte Wirtschaft kommt – mit Apple und Co.Vorherige Artikel
Smart Speaker-Verkaufszahlen: HomePod bleibt ein kleines LichtNächster Artikel

Wann ist welche Handy-Flat sinnvoll und wo findet man die günstigsten Angebote?

Empire
Wann ist welche Handy-Flat sinnvoll und wo findet man die günstigsten Angebote?

Die große Auswahl an verschiedenen Handy-Flats macht es Mobilfunkkunden nicht immer einfach, einen passenden Tarif für sich zu finden. Wir zeigen auf, worauf bei der Suche geachtet werden sollte und wo günstige Angebote zu finden sind.

Flat ist nicht immer gleich Flat

Je nach Anbieter ist mit der Flat wirklich unbegrenztes Telefonieren möglich, nur eine bestimmte Anzahl an Inklusivminuten oder das unbegrenzte Telefonieren innerhalb desselben Netzes enthalten. Wer viel und häufig in andere Netze telefoniert, sollte bei der Wahl der Handy-Flat darauf achten, dass er wirklich unbegrenzt telefonieren kann.

Für viele Verbraucher bei der Wahl der Handy-Flat ebenso entscheidend: das Datenvolumen. Mobiles Surfen wird immer gefragter und häufig dem Surfen am PC vorgezogen. Ein hohes Datenvolumen ist demnach oft der Hauptgrund bei der Wahl einer Flat. Wer zum Beispiel eine große Handy Flatrate mit 10 GB und mehr Datenvolumen sucht, findet im Internet entsprechende Anbieter. Hier können auch direkt die Preise verglichen werden. Dies empfiehlt sich generell immer bei der Suche nach einer Handy-Flat, da durch den Preisvergleich Kosten eingespart werden können.

Richtwerte für Datenvolumen – was ist sinnvoll?

Ein Handy-Tarif mit hohem Datenvolumen mag sich zunächst toll anhören, ist jedoch nicht immer nötig. Je nach Nutzungsverhalten lässt sich schnell und einfach ein individueller Richtwert für benötigtes Datenvolumen in Form von Mega- und Gigabyte ermitteln. Auch die Lebensumstände sind bei der Wahl des Datenvolumens entscheidend. Wer hauptsächlich zu Hause surft und hier das Smartphone mit dem eigenen WLAN verbunden hat, benötigt in der Regel wenig Datenvolumen. Ist der Nutzer allerdings viel unterwegs und hauptsächlich dann am Surfen oder Zocken, muss dies einkalkuliert und deutlich mehr Datenvolumen gebucht werden.

Gelegenheits-Surfer sind mit einem Tarif bis 500 MB gut bedient. Dies reicht aus, um mal ein Bild zu versenden oder mit Freunden zu Chatten. Auch für einfache Spiele sollte das Datenvolumen noch ausreichend sein. Der Durchschnitts-Surfer verbraucht zwischen 500 MB und 1 GB im Monat. Dieser Richtwert an Datenvolumen eignet sich für alle, die oft im Internet surfen und sich auch gerne mal ein Video ansehen. Poweruser hingegen verbrauchen 1 GB und mehr. Tarife mit einem Volumen bis zu 5GB sind mittlerweile keine Seltenheit mehr und werden oft gebucht. Unbegrenzt im Web surfen, Musik streamen oder das Smartphone als Hotspot nutzen und unterwegs mit dem Laptop surfen sind so kein Problem mehr.

Wer eine Handy-Flat mit Datenvolumen buchen möchte, sollte sein Nutzungsverhalten und das durchschnittlich verbrauchte Datenvolumen kennen. Viele Smartphones zeigen den verbrauchten Traffic sogar an.

Wann ist welche Handy-Flat sinnvoll und wo findet man die günstigsten Angebote?
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

Champions League per App verfolgen – so geht’s

Champions League per App verfolgen – so geht’s

Fußball ist des Deutschen liebster Sport. Dies gilt sowohl für das selbst ausüben der Sportart, als auch für das mitfiebern beim Spiel der Lieblingsmannschaft vor dem Fernseher. Doch mittlerweile ist [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting