5G-iPhone mit noch größerem Akku? Apple-Zulieferer könnte es möglich machenVorherige Artikel
5G im iPhone ist unsere oberste Priorität, sagt Präsident von QualcommNächster Artikel

Echo Studio: Amazons smarter Hi-Fi-Lautsprecher mit 3D-Audio

Amazon, News
Echo Studio: Amazons smarter Hi-Fi-Lautsprecher mit 3D-Audio

Amazon überrascht immer wieder mit neuen Geräten. So auch nun wieder mit einer Neuauflage des Amazon Echo Lautsprechers. Wir stellen euch den Echo Studio vor.

Optisch erinnert der Neue in der Reihe der Amazon Geräte an den Echo. Lediglich das Loch in Form eines horizontalen Schlitzes im unteren Drittel ist neu. Im Inneren verbirgt sich jedoch eine komplett andere Technik. Beim Echo Studio wurde definitiv mehr Wert auf einen guten Klang gelegt. Das verraten die gleich fünf integrierten Lautsprecher. Der Raum wird vom Echo Studio vermessen und der Klang wird demnach kontinuierlich an diesen angepasst. So kennen wir das auch vom Apple HomePod.

Amazon Echo Studio verspricht besten Klang und Alexa Funktionen

Die Technik soll immersiven und auch expansiven Klang hervorbringen. Natürlich bleibt auch die gewöhnliche Sprachsteuerung mithilfe von Alexa enthalten. Mit mehreren kompatiblen Geräten kann auch mit dem Echo Studio eine Art Gegensprechverbindung geschaffen werden. Auch hier wirbt Amazon wieder mit dem Datenschutz und der Abstellbarkeit der integrierten Mikrofone. Erfasste Sprachaufzeichnungen können jederzeit eingesehen, angehört und auch gelöscht werden. Der Echo Studio ist für einen Preis von 199 Euro vorbestellbar, wird jedoch nicht mehr in diesem Jahr geliefert. Das voraussichtliche Versanddatum liegt in der Mitte des Januar 2020.


Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Amazon

Spotify nicht mehr innovativ: Apple Music-Chef provoziert in Interview

Spotify nicht mehr innovativ: Apple Music-Chef provoziert in Interview   0

Oliver Schusser, der Leiter von Apple Music, Beats, Apple TV+ und Sport-Inhalten, äußert öffentlich Zweifel an der Wettbewerbsfähigkeit seiner Konkurrenz. Insbesondere kritisiert er den weltweit führenden Musik-Streaming-Dienst Spotify für mangelnde [...]