Touch ID-Comeback? iPhone 2020 könnte Fingerabdruckleser von Qualcomm erhaltenVorherige Artikel
Krim als Teil Russlands: Litauen kritisiert Apple Maps-ÄnderungNächster Artikel

„Es fällt kein Schnee“: Siri unterbricht Wetterexperten während Live-Sendung

Apple, News
„Es fällt kein Schnee“: Siri unterbricht Wetterexperten während Live-Sendung
Ähnliche Artikel

Manchmal weiß Siri einfach nicht, wann man sich zurückhalten sollte: Während seiner Live-Sendung meldete sich die Assistentin von Apple plötzlich zu Wort und widersprach Tomasz Schafernaker, während der gerade seine Wettervorhersage in der BBC vortragen wollte. Er nahm es sportlich.

Zugegeben, man könnte sich auch fragen, warum Tomasz Schafernaker nicht einfach seine Apple Watch stumm geschaltet oder einfach abgelegt hatte, bevor er auf Sendung ging. Das fragte er sich dann auch selbst, doch da war das Maler schon passiert. Schafernaker ist Meteorologe und war gerade dabei, die Wettervorhersage im Nachrichtenangebot der BBC zu präsentieren. Dabei wies er darauf hin, dass in weiten Teilen der USA in nächster Zeit mit Schneefällen zu rechnen sei. Auch in Europa, so
Schafernaker weiter, könne hier und da Schnee fallen.

Siri sah das anders

Hierauf wurde der Wetterfrosch plötzlich von Siri unterbrochen, die aus seiner Apple Watch sprach und erklärte: Mit Schnee sei in nächster Zeit nicht zu rechnen. Während der Moderator sich fast schlapp lachte, versuchte Schafernaker sich zumindest noch an einer Erklärung: Da habe die Uhr offenbar zugehört, aber wohl die Orte verwechselt, so der Wetterexperte, der dann aber sogleich anfügte: Vielleicht hätte er doch seine Apple Watch ablegen sollen.

Nachfolgend könnt ihr euch den Ausschnitt der Sendung im Video ansehen.

„Es fällt kein Schnee“: Siri unterbricht Wetterexperten während Live-Sendung
4.12 (82.35%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting