Braucht das MacBook einen Stromsparmodus wie unter iOS?Vorherige Artikel
Das iPhone 11 war das meist gekaufte iPhone zu Weihnachten in den USANächster Artikel

München im Fokus: Apple und Google schaffen je bis zu 1.500 neue Jobs

Apple, News
München im Fokus: Apple und Google schaffen je bis zu 1.500 neue Jobs
Ähnliche Artikel

Apple expandiert an seinem deutschen Standort in München. Dort befindet sich die größte deutsche Apple-Vertretung und bis 2021 könnte das Unternehmen dort bis zu 1.500 neue Jobs schaffen. Die neuen Kollegen könnten dort unter anderem an 5G-Modems arbeiten.

Apple wird sich in München deutlich vergrößern. Wie zuletzt aus gut unterrichteten Kreisen vermeldet wurde, hat das Unternehmen bereits ein passendes Objekt für seine Expansionspläne ausgemacht. So wird man sich im „Karl“-Bürohaus niederlassen. Der Komplex an der Karl-Straße bietet rund 30.000 Quadratmeter nutzbare Bürofläche. Wie die Verwaltung des Gebäudes der Süddeutschen bestätigt hat, sei das gesamte Gebäude von einem Mieter komplett angemietet worden, dessen Namen könne man allerdings nicht nennen.

Apple könnte in München bis zu 1.500 neue Jobs schaffen

Aktuell ist Apple bereits in München präsent. In einer Liegenschaft in der Nähe des Hauptbahnhofs arbeiten rund 300 Ingenieure aus 40 Ländern. Der neue Standort im „Karl“ soll im Jahr 2021 vollständig bezugsfertig sein, doch so lange möchte Apple nicht warten. Schon jetzt sind 60 Stellen für den Standort München ausgeschrieben. Apple wird hier wohl etwa an der Weiterentwicklung der Powermanagement-Chips arbeiten lassen, auch die Entwicklung von eigenen 5G-Modems könnte hier vorangetrieben werden. In München waren auch die Entwicklungsteams von Intel stationiert, die Apple im Zuge des Kaufs von Intels Modemsparte ebenfalls übernommen hat. An diesen Mitarbeitern hatte Apple allerdings auch vor der kompletten Übernahme der Modementwiclung schon Interesse geäußert. Im Endausbau könnten im „Karl“ bis zu 1.500 neue Jobs bei Apple entstehen, konkretere Angaben zur Zahl neu geschaffener Stellen wollte Apple allerdings nicht machen.

Auch Google möchte sich in München vergrößern. Insgesamt 1.500 neue Stellen könnte das Unternehmen in der bayrischen Landeshauptstadt schaffen, aktuell arbeiten schon rund 1.000 Menschen in München für Google.

München im Fokus: Apple und Google schaffen je bis zu 1.500 neue Jobs
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting