Das iPhone XR und das iPhone 11 waren die beliebtesten Smartphones 2019Vorherige Artikel
Kommt demnächst ein iPad-Smart Keyboard mit integriertem Trackpad?Nächster Artikel

Gelöschte Daten wiederherstellen am Mac

Empire
Gelöschte Daten wiederherstellen am Mac

Auf dem Apple Mac können versehentlich Daten gelöscht werden, doch diese sind nicht verloren und lassen sich mit ein paar Handgriffen wiederherstellen. Der Datenverlust kann durchaus gravierende Folgen haben, wenn es sich etwa um wichtige Dokumente wie Zeugnisse, Briefe oder Verträge handeln sollte.

Wir stellen Ihnen empfehlenswerte Optionen zur Datenwiederherstellung vor, die ihnen helfen ihre Daten wieder zurück auf dem Desktop ihres Mac holen.

Manuelle Datenwiederherstellung

Bei einer Löschung einer Datei mit der Entfernen-Taste bzw. Rechtsklick ihrer Maus, verschwindet die Datei im Papierkorb. Nach einem Klick auf das Papierkorb-Symbol erscheint ein neu geöffneter Ordner, wo sich die temporär gelöschten Dateien befinden.

Jetzt wird mit einem Rechtsklick die aus Versehen gelöschte Datei ausgewählt und mit Klick auf “Zurücklegen” die Datei gerettet. Per “Drag and Drop” lässt sich die Datei noch einfacher vom Papierkorb zurück in den alten Ordner legen.

Daten wiederherstellen per Time Machine Backup

Sollte ein Time Machine Backup bestehen, lassen sich auch darüber gelöschte Dateien wiederherstellen. Das Time Machine Backup-Volume muss mit dem Mac verbunden und eingeschaltet sein. Jetzt der Computer gebootet und der Migrationsassistent geöffnet, der unter Dienstprogramme zu finden ist.

Wenn die Frage erscheint, in welcher Weise die Daten übertragen werden sollen, wird die gewünschte Option ausgewählt. Nach der Auswahl wird auf “Fortfahren” geklickt, eines der verfügbaren Time Machine Backups ausgewählt und dann fortgesetzt. Nun wähle die zu übermittelnden Daten aus und starte durch Klick auf “Fortfahren” den Datentransfer.

Nach Abschluss der Datenübertragung wird der Mac neu gestartet und beim migrierten Benutzerkonto angemeldet, damit die zugehörigen Dateien sichtbar sind.

Was machen im Extremfall?

Im Extremfall können gelöschte Daten mit den “Hausprogrammen” des Mac nicht wiederhergestellt werden und hier sind Programme wie die Freeware Datenrettung Easeus Data Recovery Wizard Free eine echte Hilfe.

Die kostenlose Software ist nach dem Download schnell installiert und startklar. Nach dem Programmstart wird er gewünschte Ort zum Scannen ausgewählt, wovon die Daten versehentlich verschwunden sind und starten mit “Scan” den Scanvorgang. Der Scan startet und dursucht alle Ordner und Dateien des Speicherorts.

Der Scanvorgang kann jederzeit pausiert, die Scanergebnisse exportiert und später importiert werden. Vor der Datenwiederherstellung lassen sich Dateien öffnen, um festzustellen ob sich darunter die gelöschte Datei befindet. Mit einem Mausklick werden die Bilder, MP3-Songs, Dokumente oder Videos wiederhergestellt.

Die Datenrettung Freeware Easeus Data Recovery Wizard Free von EaseUS hat sich über Jahre bewährt, gelöschte Daten auf dem Mac wiederherzustellen und kennt über 1000 Dateitypen.

Gelöschte Daten wiederherstellen am Mac
4.23 (84.62%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

Riss im iPhone Display: Alternativen zu Apple Werkstätten

Riss im iPhone Display: Alternativen zu Apple Werkstätten

Das iPhone ist ungünstig auf den Boden gefallen und trotz Handyhülle und Panzerfolie hat das Display Kratzer und ist womöglich auch noch gerissen oder gar komplett gesprungen? Jetzt heißt es [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting